Lawinenkunde – ein überlebensnotwendiges Thema im Corona-Winter

0

Lawinenkunde ist im Corona-Winter das wichtigste Thema, um das eigene Leben, aber vor allem das von anderen Tourengehern nicht zu gefährden.

Jeremy Jones wäre ohne Lawinenkunde wohl kaum noch am Leben. Aber die Freeride-Legende kennt sich mit den Gesetzten des Backcountry bestens aus und versucht das Risiko von einer Lawine verschüttet zu werden, so gering wie möglich zu halten. Immerhin ist Jeremy Vater von zwei Kindern und möchte mit ihnen noch viele Jahre Pulverschnee-Runs genießen.

Aus diesem Grund möchte Jones mit seinen Clips unser aller Bewusstsein dafür schärfen, dass wir durch Wissen, Übung und verantwortungsvolles Verhalten, nicht nur unser Leben im Backcountry schützen, sondern auch das von anderen.

„Saftes Shred“ ist schön anzusehen und schärft das Bewusstsein dafür, dass Lawinenkunde für alle Freerider und Tourengeher unverzichtbar ist.

Wer sein Wissen im Bezug auf Lawinenkunde aber wirklich auffrischen oder in die Materie einsteigen möchte, dem empfehlen wir unseren vierteilige Lawinenkunde hier.

 

Lawinenlagebericht richtig lesen und verstehen

Lawinenkunde leicht verständlich – Teil 2

Lawinenkunde leicht verständlich – Teil 3

Lawinenkunde leicht verständlich – Teil 4

Vorheriger ArtikelOFFLINE Raw Clips – Was Pros von Normalos tatsächlich unterscheidet
Nächster ArtikelEVERGREEN | Der VANS Movie 2020