fbpx
Advertisement
StartMoreProdukteDie 10 besten Freestyle Snowboards 2022

Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022

-

Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022: die Freestyle Saison ist bereits in vollem Gange und wir haben euch eine Hitlist der 10 besten Freestyle Snowboards erstellt, die Rotationen auf den Jumps und Nosepresses auf Rails und Boxen um ein vielfaches erleichtern sollten.

Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022: Was sind Freestyle Snowboards?

Meisten sind es Twin-Shapes, die Freestyle Snowboards für die Rail-Experten haben oft einen sehr fehlerverzeihenden Flex, Kicker Boards oft spezielle Camber Profile, da aber im Freestyle alles erlaubt und mit den Freestyle Boards alles funktionieren soll, sind die Boards oft auf verschiedene Terrains ausgelegt und funktionieren auch für Resort Laps ausgezeichnet. Viele alte Hasen wie zum Beispiel K2 Evergreen Steve Gruber setzen auch im Powder nach wie vor auf den altbewährten Freestyle Shape und farhren True Camber. Wir haben unsere 10 Lieblingsmodelle ausgewählt, auch hier scheiden sich natürlich die Geister, trotzdem seht ihr nun die 10 besten Freestyle Snowboards 2022 unserer Redaktion.

K2 Worldpeace

Das K2 World Peace 2022 ist die eierlegende Freestyle-Wollmilchsau für alle, die Parkfahren und Jibben lieben und sowieso den ganzen Berg als Terrain Park verstehen. Früher ging es als World Wide Weapon ins Rennen, aber aus PC Gründen wurde hier der Name wohl geändert. Für jeden Hobbyparkrider, der es eher auf Rails und kleine Jumps abgesehen hat ein absolutes Must-Have. 

Die 10 besten Freestlye Boards 2022

Gelände: Kleine bis mittlere Freestyle-Obstacles
Fahrstil: Jibs, Butters, Presses und kleine bis mittlere Jumps
Fahrkönnen: Beginner bis Erfahren

Das sagt K2 über das Brett: 

Wenn das Snowboard eurer Träume den gesamten Berg wie einen Terrain Park behandelt, sich pudelwohl fühlt auf Boxen und Rails, hin und wieder ein bisschen Street riden will, dann seit ihr mit dem brandneuen K2 World Peace bestens beraten.

Es ist sowohl im Shape als auch im Flex ein Twin. Der Kern des World Peace besteht aus einer einzigen Holzsorte, was wir mit der Hintergrundidee so konstruiert haben, damit Presses und Butters gleichmäßig einloggen und einfach funktionieren. Der Kern besteht zu 100% aus Eschenholz, ein leichtes, erneuerbares Holz dessen Eigenschaften absorbierend wirken und das eine hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnet.

Den Kern haben wir mit Biax Fiberglass umhüllt – die Fasern verschränken sich im 90Grad Winkel – das gibt dem Fahrer die Möglichkeit Tricks einzuleiten und sorgt gleichzeitig für ein entspanntes Fahrverhalten zwischen den Features. Um das World Peace zu vollenden haben wir ihm eine schnelle, gesinterte 4000er Base verpasst – das Material ist wirklich super robust und wirkt dem Missbrauch entgegen, dem ein Freestyle Snowboard jeden Tag ausgesetzt ist.

K2 Worldpiece Produkteigenschaften

Modelljahr: 2022
Geeignet für: Männer

Längen: 148, 151, 154, 157, 152w, 155w, 158w cm
Breite Nose / Mitte / Tail (in cm):

  • 28,90 / 24,60 / 28,90 @ 148 cm
  • 29,20 / 24,90 / 29,20 @ 151 cm
  • 29,60 / 25,20 / 29,60 @ 154 cm
  • 29,90 / 25,40 / 29,90 @ 157 cm
  • 30,00 / 25,70 / 30,00 @ 152w cm
  • 30,40 / 26,00 / 30,40 @ 155w cm
  • 30,70 / 26,20 / 30,70 @ 158w cm

Radius/Sidecut:

  • 7,70 / 7,30 m @ 148 cm
  • 7,90 / 7,50 m @ 151 cm
  • 8,10 / 7,70 m @ 154 cm
  • 8,30 / 7,90 m @ 157 cm
  • 7,90 / 7,50 m @ 152w cm
  • 8,10 / 7,10 m @ 155w cm
  • 8,30 / 7,90 m @ 158w cm

Fahrergewicht:

  • 41 – 73 kg @ 148 cm
  • 54 – 86 kg @ 151 cm
  • 54 – 86 kg @ 154 cm
  • 59 – 95 kg @ 157 cm
  • 54 – 86 kg @ 152w cm
  • 54 – 86 kg @ 155w cm
  • 59 – 95 kg @ 158w cm

Kern: Aspen Core
Profil: Twin Combination Camber
Setback: 0.0 mm
Flex: 4
Primäres Einsatzgebiet: Park

Hier könnt ihr das World Piece käuflich erwerben

Preis: 449 Euro

 

Capita Doa

Das Capita Doa hat es auch aufgrund seiner Vielseitigkeit in unsere Auswahl „Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022“ geschafft.  Kein Wunder das Teamreider Simon Pircher, der sowohl Park, Street und Powder filmt sich ausgerechnet für dieses Brett entschieden hat: es ist wohl nicht der Spezialist für genau eine Sache, aber kann alles gut genug um damit mächtige Movie Parts zu filmen oder einfach um in jedem Terrain gewaltig Spaß zu haben. 

Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022

Das sagt Capita über das Doa: 

DOA 2022 – Die Defenders of Awesome series hat einen Ruf zu verlieren und das Doa wird diesem Ruf mehr als gerecht. 

Capita DOA 2022: das Doa hat Design Awards gewonnen und das 7 Jahre in Folge. Das Brett ist das meistverkaufte Brett aus unserem Haus und ist eines der beliebtesten Snowboards der Welt geworden. Das Doa hat einen Next-Gen Hybrid Camber der Response und Pop garantiert, ausserdem ist das Brett dieses Jahr in mehreren Größen erhältlich.

Was ist 21/22 neu? Das Doa hat seit diesem Jahr einen komplett neuen  Dual Blaster V2 Core™ , Pauwlonia Stringer verstärken unseren beliebten Kern aus Pappelholz. Das ganze wird verfeinert  durch unsere Fortress™ Kevlar Bound Sidewalls und durch unsere high-speed Quantum Drive™ base, diese Features lassen den Preis des Brettes fast lächerlich erscheinen, dieses Freestyle Board ist allen Anforderungen gewachsen.

Produkteigenschaften Capita Doa

Modelljahr: 2022

Geeignet für: Uni

Kern: Wood

Profil: RESORT V1 PROFILE

Flex: 6/10

Primäres Einsatzgebiet: Park, All-Mountain
Verfügbare Längen auf Gewicht
1
Preis: 489 Euro

Ride Benchwarmer

Der Vorgänger des Benchwarmers war ein gewisses Helix. Der asymmetrische Shape ist wohl eine der besten Neuerungen im Freestylesegment: man bekommt einfach mit der Ferse nicht den gleichen Druck zustande wie mit den Zehen, die Backside Kante für Freestyler kürzer zu machen ist einfach nur logisch. Und da die Outline vom Benchwarmer genau die gleiche ist und das Innenleben aufgewertet wurde, war es für uns keine Frage auch das Benchwarmer mit in unsere Top 10 aufzunehmen.

Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022

Das sagt Ride über das Benchwarmer: 

Das Benchwarmer ist ein aggressives Board für fortgeschrittene Rider, die maximale Performance im Park suchen. Das asymmetrische Shape verbessert die Schwungeinleitung und Kontrolle auf der Fersenkante. Das aggressive Camber-Profil sorgt für ein präzises und knackiges Fahrverhalten. Ein zuverlässiges Board für die Pro Line im Park, mit höchster Stabilität für große Sprünge und High-Speed Turns auf hartem Schnee.

Produkteigenschaften Ride Benchwarmer:

SIZE: 142 ,147 ,151 ,154W ,155 ,157W ,159 ,161W
FLEX: 7/10

 

SNOWBOARD CATEGORY : Park,All Mountain

SHAPE: Asymmetrical Twin

SIDECUT: Linear Quadratic

GLASS: Hybrid

BASE: Sintered

Zum Ride Benchwarmer geht es hier entlang.

PREIS: 549 Euro

Burton Free Thinker

Am Free Thinker war kein geringerer involviert als der Pipemaster himself: Danny Davis. Der Mann ist ein Chameleon und hat Burton geholfen, ein Freestyle Snowboard zu entwickeln, das in jedem Terrain funktioniert und ostentativ kein „Kicker“ oder „Halfpipe“ Snowboard sein will.
Das sagt Burton über den Free Thinker
Wer würde nicht gerne wie Danny Davis fahren. Mit dem Burton Free Thinker bist du auf jeden Fall schonmal auf seinen Spuren unterwegs. Das Free Thinker lässt dich Snowboarden aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachten. Der einzigartige Shape gepaart mit Burton’s innovativer, nachhaltiger Technologie und dem kreativen Design bringen dir ungeahnte Freude am Snowboarden.
Produkteigenschaften Burton Free Thinker
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Tradional Camber
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Sintered
Flex: 7/10
Gewicht und Längen: 
Preis: 599 Euro

Lib Tech Skate Banana

Was soll man sagen: ihr werdet mit der Libtech Skate Banana keine Mach3 Geschwindigkeiten erreichen oder ein 30 Meter Table clearen. Aber mal Butter bei die Fische: welcher Weekend Warrior will das denn Wirklich. Wenn ihr aber raus gehen wollt und ein Board sucht, das in jedem Gelände so viel Spass macht wie möglich und das Snowboarden extrem vereinfacht, dann ist die Lib Tech Skate Banana die Waffe eurer Wahl. Das Brett gibt es nun seit geschätzt 123 Jahren und wird wohl auch erst aus dem Sortiment genommen, wenn die globale Erwärmung die Alpen zu Surfgebieten gemacht hat. Die 10 besten freestlye Snowboards 2022

Das sagt Libtech über sein Board: 

Die revolutionäre, preisgekrönte „Banana Tech“ Rocker/Camber Contour der Skate Banana hat Snowboarden neu definiert. Einfach zu fahren, Spaß pur, höchste Performance – egal ob auf Hardpack, beim Jibben oder im Powder. Vollgepackt mit Features wie FSC zertifiziertem Aspen / Paulowina Holzkern, umweltfreundlich sublimierter TNT Base und gezackter Magne-Traction® Kanten Technologie. Das perfekte Board für Fortschritte, egal ob du gerade anfängst oder schon eine Sammlung deiner eigenen Video Parts auf Lager hast.

Produkteigenschaften Lib Tech Skate Banana
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Hybrid Rocker
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Sublimated TNT
Flex: 5/10
Kern: 75% Eschenholz, 25% Paulownia
Preis: 499 Euro

Arbor Draft

Mit dem Arbor Draft entscheiden wir uns gezielt für ein sehr weiches Brett, das Freestylen für jedermann ermöglicht und viele Dinge leichter macht. Ähnlich wie beim Skatebanana sicher kein Brett für Mach3 Geschwindigkeiten und kolossale Sprungweiten, aber etwas für easy Nosepresses, kleine Jumps, gute Lock-Ins auf Rails und einfach für ein paar easy Soulruns durchs Resort.

Die 10 besten Freestleboards 2022

Das sagt Arbor über das Draft 

Das Draft ist für Freestyle Terrain gemacht. Ein weicherer Flex macht dieses Board ideal für  Riding im Park und den Streets, während du dank der Vorspannung auch noch ein paar Carving-Runs auf der Piste hinlegen kannst.

Produkteigenschaften Lib Tech Skate Banana
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Rocker
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Gesintert
Flex: 3/10
Kern: 75% Eschenholz, 25% Paulownia
Gewicht und Längen: 
Preis: 479 Euro

Nitro Optisym

Nitro hat alles in die Waagschale geworfen, um ein Brett zu entwickeln, das nicht zum Rail/Kicker Spezialisten verkommt sondern wirklich in jedem Terrain funktioniert, auch im Resort und auf der Piste. Die asymmetrische Kante kommt auch hier wie schon vorher beim Ride Snowboard zum Einsatz und wir müssen sagen, die kurze Backside Kante ist eine Innovation die sich im Freestyleberreich und beim Carven wirklich hervorragend macht.

Das sagt Nitro über das Optisym

Das Optisym wurde inspiriert von all jenen Snowboardern, die es lieben, jedes Gelände, selbst eine präparierte Piste, in einen Freestyle-Spielplatz zu verwandeln. Das Board kommt mit einem asymmetrischen Twin Shape für endlose Kontrolle beim Carven und Shredden am ganzen Berg. Ein ausgewogenes Freestyle/Park Board für Rider, die ihrer Kreativität in jedem Terrain freien Lauf lassen wollen.

Produkteigenschaften Nitro Optisym
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Hybrid Camber
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Extrudiert
Flex: 5/10
Kern: Pappelholz
Gewicht und Längen: 
Die 10 besten Freestyle Snowboards 2022
Preis: 479 Euro

Amplid Stereo

Peter Bauer ist Snowboarder der ersten Stunde und er weiß worauf es bei einem guten Snowboard ankommt. Er hat wohl mehr Stunden auf dem Snowboard verbracht als er zu Fuß fortbewegt hat und das zeigt sich eben auch in der Feinabstimmung seiner Snowboards. Das Stereo macht ganz schön Sound und kann sowohl Kicker als auch Rails. Auch im Powder hat es für ein True Twin ganz ordentlich performt.

Das sagt Amplid über das Stereo

Der smoothe Torsionsflex und der ausgefallene Radius des Stereos verleihen diesem Park-to-Pow-Cruiser jede Menge Charisma. Mit einem Schuss Carbon und mit sanfter, easy zu flexender Vorspannung gewürzt, poppt dich der skate-artige Snap auf und über jedes Hindernis. Stumpfe, früh aufsteigende Tips erweitern das Repertoire des Stereos um die nötigen Powder-Skills. Ein True-Twin für Freestyle-Fahrer, die auf der Suche nach Airtime, jede Lip oder Transition mitnehmen, egal ob selbst geshaped oder natürlich, innerhalb oder außerhalb des Gebietes.

Produkteigenschaften Amplid Stereo
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Early Rise Camber
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Gesintert
Flex: 5/10
Kern: Omni Wood Core
Gewicht und Längen: 

Preis: 480 Euro

Gnu Head Space 

Auch Gnu geht den Weg mit der asymmetrischen Kante was uns einmal mehr dazu bewegt zu glauben, dass wir uns den Vorteil einer kürzeren Backsidekante im Freestyle Bereich nicht eingebildet haben sondern dieser Verbesserung greif-und fühlbar ist. Ob sie sich im Freestyle Markt komplett durchsetzen wird? Das sein mal dahingestellt, dass sie allerdings bei drei von zehn Herstellern zum Einsatz kommt, spricht Bände. Dass mit Forrest Bailey wohl einer der kreativsten Snowboarder unserer Zeit an der Entwicklung des Head Space beteiligt war ist mit Sicherheit erwähnenswert.

 

Das sagt Gnu über das Headspace:

Mit scharfem Verstand und unerschöpflicher Kreativität hat Forest mit dem C3 Camber Head Space sein asymmetrisches Traum-Board zum Leben erweckt. Ein bewährtes Street Style Talent, das jedes Feature mit dir rockt, dem du unterwegs begegnest – auf deinem Hausberg genauso wie abseits mit deiner Crew. Mit Magne-Traction® Kanten, FSC-zertifiziertem Holzkern und einer gesinterten, umweltfreundlich sublimierten Base ist mit diesem Board absolut alles möglich, was du dir vorstellen kannst.

Produkteigenschaften Amplid Stereo
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Correct Camber
Shape: True Twin
Setback: Centered
Base: Gesintert
Flex: 5/10
Kern: Omni Wood Core
Gewicht und Längen: 
Die 10 besten freestyle Snowboards
Preis: 499 Euro

Jones Aviator 2.0

Während es der Snowboardindustrie zunehmend schlechter geht, scheint Jones einen perfekten Mittelweg gefunden zu haben, sein Snowboardimperium weiter aufzubauen. Seine Snowboards bewegen sich beinahe ausschließlich im Hochpreissegment, allerdings halten sie auch qualitativ was sie versprechen: sie haben die Wertigkeit von Schweizer Taschenmessern. Jones Snowboards verkaufen sich so gut, dass die amerikanische Snowboardlegende gerade expandiert und wohl spätestens nächstes Jahr eine Outerwearlinie auf den Markt bringt.  Und auch wenn man in der Jones Linie vornehmlich All-Mountain/Freeride Bretter findet, haben sie mit dem Aviator eine sehr brauchbaren Parkhybriden auf den Markt gebracht, vor allem für Fahrer geeignet die gerne große Jumps senden und ihre im Park erlernten Freestyle Skills mit ins Backcountry nehmen wollen.

Das sagt Jones über den Aviator

Das komplett überarbeitete Aviator ist ein direktionales Hochleistungs-Twin für erfahrene All-Mountain-Fahrer, die gerne hart carven und sich auch in der Luft wohlfühlen. Diese neue Version des Aviators ist in Zusammenarbeit mit den Jones-Teamfahrern Victor de Le Rue und Jimmy Goodman entstanden und besticht durch ein FULL-CAMBER-Profil. Victor und Jimmy schwören in steilen Hängen und bei harten Landungen auf die Kraft und Sicherheit von Camber. Dazu bringt das Aviator eine 3D Contour Base 2.0, Triax-Fiberglass, Carbon/Innegra-Verstärkungen, ein ECO-Plastik-Topsheet und Traction-Tech-3.5 Kanten mit. Die 3D Contour Base beginnt hinter den Kontaktpunkten, was dich seltener verkanten lässt und deine Turns flüssiger macht, während das Triax-Fiberglass und die Carbon/Innegra-Schicht unter dem ECO-Plastik-Topsheet sämtliches Boardflattern schlucken und blitzschnell auf jeden Input antworten.

Produkteigenschaften Jones Aviator
Snowboard Category: Park, All Mountain
Camber profile: Full Camber
Shape: Twin
Setback: Directional
Base: Gesintert
Flex: 8/10
Kern: Holzkern mit Basaltstringern
Gewicht und Längen: 
Jones Camber
Preis: 549 Euro

Die 10 besten All Mountain Snowboards 2022 findet ihr hier. 

Must Read

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und uns die Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.