Positive Nachrichten erreichen uns aus dem Schwarzwald: Der von der Schließung bedrohte Snowpark Feldberg bleibt erhalten. Alle Infos.

Snowpark Feldberg dank lokaler Sponsoren vorläufig gerettet

„Der Snowpark Feldberg kann dank der Unterstützung der regionalen Partner Testo und Gisinger Bau für die kommende Wintersaison erhalten bleiben“ – Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG)

Nach der drohenden Schließung einer der letzten aktiven deutschen Szenen, freuen wir uns nun positive Nachrichten überbringen zu können. Lokale Partner haben sich für den Park eingesetzt und mit ihren Sponsorings eine Fortsetzung des Freestyle-Setups erreicht.

Infos rund um die zunächst geplante Schließung findet ihr auf der nächsten Seite.

Park-Setup für fortgeschrittene Fahrer

Das nun aktuelle Konzept sieht neben den geplanten Funslopes für Familien sowie Anfänger auch einen Abschnitt mit Features für fortgeschrittene Fahrer vor. Spätestens zum Start der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2018 soll es mit einem ersten Setup losgehen. Der Park wird täglich von 10 bis 16:30 Uhr an seinem alten Standort am Seebuck geöffnet sein.

Wir freuen uns sehr über diese Nachricht und bedanken uns sowohl bei allen Locals, die sich intensiv für diesen Kompromiss eingesetzt haben und natürlich auch bei den Firmen, die den Park nun unterstützen!

Weitere Infos zum Park auf der nächsten Seite.