Inhaltsübersicht:

Die Fall Line Oakley kommt mit einer großen, zylindrischen Scheibe und der Prizm™-Technologie für höchste Kontrastschärfe.

Die Oakley-Familie hat Zuwachs bekommen: Die Fall Line ist der jüngste Streich der Kalifornier und ein gelungener obendrein! Die große, zylindrische Scheibe vergrößert das Sichtfeld immens und trotzdem ist die Goggle dank mittelgroßem Rahmen mit den meisten Gesichtsformen kompatibel. Die Ridgelock-Technologie lässt euch die Scheibe bei Bedarf nicht nur schnell und unkompliziert austauschen, sondern hält sie auch bei Stürzen perfekt an ihrem Platz. Darüber hinaus ist die Fall Line auch eine gute Wahl für Brillenträger: Seitliche Aussparungen im Rahmen verhindern schmerzende Druckstellen der Brillenbügel.

Oakley's neue Fall Line
Oakley’s neue Fall Line

Die Goggle überzeugt aber nicht nur mit ihren äußeren Werten, sondern auch mit der Technologie, die in der Scheibe selbst steckt. 15 Jahre lang hat Oakley an der Prizm™-Technologie getüftelt und gefeilt. Die Arbeit und das Warten hat sich gelohnt, denn die Prizm™-Scheiben bieten eine bis dato nicht gekannte Kontrastschärfe und Farbwahrnehmung, die eure Sicht verbessert und damit einhergehend natürlich auch euer Riding.

  • Scheibe: Zylindrisch
  • Wechselsystem: Ja
  • Farbe: Army Camo/Prizm™ Jade Iridium
  • Preis: ab 159,- Euro / ab 190,- CHF

>> Weitere Neuheiten von Oakley: Airbrake XL, Mod 3, Windjacket 2.0

>> Mehr über die technische Features der Fall Line findet ihr auf der nächsten Seite

1
2
Vorheriger ArtikelSick Stick – Salomon Snowboards
Nächster ArtikelCivilian Gonz Jacket – adidas