Mervin hat sich genügend Zeit zum Testen und Ausprobieren gelassen, bevor sie Bent Metal eine neue Kollektion geschenkt haben und nun auch wieder mit Bindungen präsent sind. Das Warten hat sich gelohnt!

Von außen betrachtet bieten die drei Bent Metal Modelle keine großen Überraschungen. Hier wurde auf Understatement statt auf Bombast gesetzt: ein cleanes, schlichtes Design, das keine unnötigen Spielereien benötigt. Wie so oft liegt das Geheimnis auch bei den drei Modellen „The Logic“, „The Transfer“ und „The Solution“ im Detail. Doch bevor wir die Lupe ansetzen, verschaffen wir uns erst einmal einen Gesamtüberblick.

Bent Metal Binding Works – die Details

Prime-Snowboarding-Magazine-Bent-Metal-Binding-Tech

Fangen wir mit der Drive Plate an. Ein Detail, auf dass die Mervins mit Recht mächtig stolz sind. Sie sind wie kleine Snowboards innerhalb der Bindungen und bestehen aus mehreren Schichten. Es gibt drei verschiedene Plates, die für verschiedene Fahrstile bestimmt sind. Benötigst du eine weiche Baseplate, die hohe Dämpfungseigenschaften besitzt, dafür eine nicht so direkte Kraftübertragung auf die Kanten? Oder brauchst du eher eine Platte, die dich bei schnellen Kantenwechseln und hohen Geschwindigkeiten unterstützt? Ihr könnt zwischen den drei verschiedenen Drive Plates auswählen und eure optimale Kombination zusammenstellen.

Prime-Snowboarding-Magazine-Bent-Metal-Binding-TechBei der Disk wurde an der Größe eingespart, um die Flex Zone des Brettes zu vergrößeren und somit auch die Wirkung der Drive Plate zu unterstützen. Sie ist mit allen gängigen 2×4-Modellen sowie mit dem Channel-Stystem kompatibel.

Prime-Snowboarding-Magazine-Bent-Metal-Cube„The Cube“: Der Forward Lean lässt sich dank dieser Innovation der Brettbauer aus Washington so schnell und so einfach wie vielleicht nie zuvor einstellen. Der Cube besteht aus Urethane und besitzt daher auch dämpfende Eigenschaften, um die Wirkung bei einem Schlag aufs Brett abzuschwächen.

Prime-Snowboarding-Magazine-Bent-Metal-Toe-StrapSehr leichte und robuste Straps. Der vorgeformte Toe Strap (siehe Bild) hält den Boot perfekt in der Bindung, damit deren Eigenschaften auch zum Tragen kommen können. Der Ankle Strap ist bequem, jedoch ohne dabei an unterstützenden Eigenschaften einzubüßen.

Prime-Snowboarding-Magazine-Bent-Metal-BuckleDie Aluminium-Schnallen sind speziell gehärtet, um langanhaltende und starke Belastungen zu überstehen. Sie sind dennoch leicht und bieten einen einfachen und schnellen Ein- und Ausstieg.

Fazit: Mervin hat bewiesen, dass sie nicht nur ökologische und innovative Snowboards bauen können, sondern dass sie es verstehen, ihre Kenntnisse und ihren Pioniergeist auch auf Bindungen zu übertragen. Und wenn Jamie Lynn, Eric Jackson, Fredi Kalbermatten, Mark Landvik und viele mehr schon von Bent Metal überzeugt sind, spricht das eine deutliche Sprache.

[TS_VCSC_Image_Full image=“9599″ break_parents=“10″]