Natural Selection Tour Alaska 2022. Alle Infos zum Event und Livestream des großen Finale der prestigeträchtigen Tour findet ihr hier.

Um was geht’s beim Finale der Natural Selection Tour?

12 der besten All-Mountain- und Freestyle-Snowboarder der Welt treten in Wettkampf gegeneinander an. Die eingeladenen Fahrer*innen haben sich über die ersten beiden Tourstopps in Jackson Hole und an der Baldeface Lodge für das Finale in Alaska qualifiziert. Heute, am Mittwoch den 13. April, wird das Finale der NST steigen an dessem Ende die Sieger*innen der prestigeträchtigen Tour gekürt werden. Das Rider Set-up verspricht Backountry Snowboarden der Extraklasse, auch, weil die Schneebedingungen so gut sind, wie sie seit vielen Jahren nicht mehr waren. Liam Griffin, COO der Natural Selection Tour sagt zu den Bedingungen:

„Die Bedingungen in AK sind diese Saison so gut wie nie zuvor, mit dem besten Schnee, den wir seit Jahren gesehen haben! Pulverschnee, stabile Schneedecke, mörderisches Terrain, alles ist aufeinander abgestimmt, um den Fahrer*innen einen unglaublichen Playground für den letzten Stopp der Tour zu bieten.“

Natural Selection Tour Alaska
Sage Kotsenburg gewann den 1. Natural Selection Tourstopp in Jackson Hole und sicherte sich so sein Ticket für das Finale in Alaska. Foto: Natural Selection Tour

 

Natural Selection Tour Alaska | Trailer

Was uns heute im Livestream des großen Finales der Natural Selection Tour Alaska erwarten wird, zeigt eindrücklich der Trailer, der in den vergangen Tagen nach Ankunft der Rider produziert wurde.

 

Contest-Format und Rider Set-up NST Finale

An der YETI Natural Selection Tour Alaska, gehen heute acht Männer und vier Frauen im Head-to-Head-Modus an den Start, um die Sieger*innen der Tour untereinander auszufahren.
In den Viertelfinals der Männer und den Halbfinals der Frauen und Männer haben die Fahrer die Wahl zwischen verschiedenen Lines in einem unberührten Gebiet namens Montrachet, das auf einer Höhe von 3800 Metern mit einem Höhenunterschied von etwa 1300 Metern und einer durchschnittlichen Neigung von 35 Grad liegt. Das Gebiet ist nach Nordwesten ausgerichtet, was für schönes Nachmittagslicht sorgt. Die letzten beiden Männer und zwei Frauen werden sich dann zum Finale in ein Gebiet namens Spinal Tap begeben, wobei die Besten den YETI Natural Selection Alaska mitnehmen. Und diejenigen mit der besten Gesamtwertung der gesamten Tour gewinnen den Titel 2022.

Der Gesamtsieger der Natural Selection Tour 2022 wird in einem Triple Crown-ähnlichen Format ermittelt. Bei diesem Format wird jeder Tourstopp gleich gewichtet und es gibt einen Einzelsieger. Die Punkte werden nach der Platzierung bei jedem Stopp gezählt: erster Platz = 1 Punkt; zweiter Platz = 2 Punkte; dritter Platz = 3 Punkte; vierter Platz = 4 Punkte usw. Der Fahrer mit der niedrigsten Punktzahl am Ende der drei Stopps ist der Gesamtsieger der Natural Selection Tour. Wenn ein Teilnehmer den dritten Platz in Jackson, den ersten Platz in British Columbia und den fünften Platz in Alaska belegt, beträgt die Gesamtpunktzahl dieses Fahrers neun (3+1+5). Sollte es nach dem dritten Stopp einen Gleichstand geben, entscheidet der beste Platz beim Finale in Alaska über die Meisterschaft.

Rider Women

Hana Beaman (USA)
Elena Hight (USA)
Marion Haerty (FRA)
Zoi Sadowski-Synnott (NZL)

Natural Selection Tour Alaska
Die Französin Marion Haerty vertritt bei der Natural Selection Tour Alaska als einzige Fahrerin Europa. Foto: Natural Selection Tour

Rider Men

Jared Elston (USA)
Dustin Craven (CAN)
Torstein Horgmo (NOR)
Sage Kotsenburg (USA)
Ben Ferguson (USA)
Mikkel Bang (NOR)
Mark McMorris (CAN)
Travis Rice (USA)

Ben Ferguson wartet immer noch auf seinen ersten Sieg bei der NST und wird heute alles geben, um am Ende des Wettbewerbes auf dem Podium zu stehen. Foto: Natural Selection Tour

Natural Selection Tour Alaska | Livestream

Wann findet das Finale der NST statt?

Datum: 13.04.2022
Uhrzeit: 19 Uhr

Der ca. dreieinhalbstündige Livestream des NST Finales beginnt um 19 Uhr. Ihr könnt hier das Finale der Natural Selection Tour Alaska gemütlich von der Couch im Livestream bei Chips und einem Kaltschalengetränk verfolgen und genießen.

 

Über die Natural Selection Tour Alaska

Während des YETI Natural Selection Alaska Contests übernachten Fahrer und Crew drei Nächte lang in einem abgelegenen Camp auf einem Gletscher am Fuße eines der wohl eindrücklichsten Schauplätze der Welt für Rider, die die Grenzen des Big-Mountain- und Freestyle-Riding ausloten wollen. Um zum Natural Selection-Champion gekrönt zu werden, müssen die Fahrer in den natürlichen Elementen überleben, während sie auf dem Gletscher campen, und sich in einigen der berühmtesten Matchups der Snowboardgeschichte behaupten.

Natural Selection Tour Alaska 2022
Die Teilnehmer*innen der Natural Selection Tour Alaska sind in Zelten am Fuße der Faces, die sie im Wettbewerb fahren werden untergebracht. Foto: Natural Selection Tour
Vorheriger ArtikelWeltrekord – erster 2160° in der Geschichte des Snowboardens!
Nächster ArtikelAustrian & German Masters 2022 am Kitzsteinhorn