Beim 3. Stopp der Natural Selection Tour 2022 wurde Snowboard-Geschichte geschrieben. Am Ende konnten sich Hana Beaman und Travis Rice mit dem Sieg krönen.

Travis Rice (USA) und Hana Beaman (USA) legten die technischsten und stylischsten Big-Mountain-Freestyle-Runs unter den acht Männern und vier Frauen an der Spitze des Snowboardsports hin und gewannen den letzten Event der Natural Selection Tour bei der YETI Natural Selection Alaska. Die Natural Selection Tour Champions 2022 wurden ebenfalls bekannt gegeben, wobei Rice und Elena Hight (USA) die historischen Titel zum Abschluss dieses letzten Tourstopps in Alaskas atemberaubendem Terrain bei besten Schneeverhältnissen gewinnen konnten.

Die Liveübertragung könnt ihr hier in voller Länge ansehen.

Travis Rice Natural Selection Tour 2022 Alaska
Travis Rice konnte seine Erfahrung in Alaska beim dritten und letzten Stopp der Natural Selection Tour abspielen und gewann sein eigenes Event. Foto: Natural Selection Tour

Ergebnisse Natural Selection Tour Alaska

Women’s YETI Natural Selection Alaska Podium
1. Hana Beaman
2. Marion Hearty
3. Zoi Sadowski-Synnott

Men’s YETI Natural Selection Alaska Podium
1. Travis Rice
2. Torstein Horgmo
3. Ben Ferguson

Torstein Horgmo Natural Selection Tour Alaska
Tortsein Horgmo setzte in den Semi Finals mit dem highest Score ein dickes Ausrufezeichen hinter seine Backcountry Skills, musste sich jedoch im Finale bei schlechter Sicht Travis Rice geschlagen geben. Foto: Natural Selection Tour

 

Vorheriger ArtikelAustrian & German Masters 2022 am Kitzsteinhorn
Nächster ArtikelJohn Jackson´s DRIVEN POV