Kreativität und Freundschaft: Das Bogus-Projekt

0

Krush Kulesza lud ein, und die ganze Bande folgte: „The Bogus-Project“ in Idaho zeigt, was man alles mit ein paar Rails, einer motivierten Shape-Crew und noch motivierteren Fahrern alles anstellen kann!

Ihr kennt das aus eigener Erfahrung: Die besten (und bier-intensivsten) Abende kommen immer dann, wenn man gar nichts oder nur auf ein Bier rausgeht. So ähnlich ist es auch beim Bogus-Projekt gelaufen: Krush Kulesza, Mastermind hinter Snowboy Productions und unter anderem für das Setup des Holy Bowly verantwortlich, hat zusammen mit dem Bogus Basin-Resort in Idaho und ein paar Gleichgesinnten klammheimlich ein Setup aufgebaut und ein paar Jungs zum gemeinsam Fahren eingeladen. Dass am Ende so viele dazukommen sollten und ein wahres Feuerwerk an Kreativität und Spaß abbrennen würden, hätte er wohl nicht gedacht. Die meisten der Jungs kennt man hier bei uns wahrscheinlich nicht, aber das ist in dem Fall auch egal, denn die Filmer haben es geschafft, den Spirit des Events perfekt einzufangen und so macht das Video einfach nur Bock, selbst rauszugehen. Lasst euch davon anstecken, wenn ihr das nächste Mal eure Crew zum Snowboarden versammelt!

Film & Edit

Film: Derek Weimer, Garrett Read, Scott Stevens, Brendon Hupp, Sean Genovese, AJ Ogden & Sean Lucey; Edit: Derek Weimer

Rider

Mike Rav, Loren Exon, Ted Borland, Chris Grenier, Chris Beresford, Ryan Paul, Oliver Dixon, Boody, Mike Skiba, Peter Limberg, Tony Wagner, Sean Genovese, Corey McDonald, Blake Geis, Parker Duke, Kevin Hanson, Louie Arrigoni, Justus Hines, River Richer, Ian Keay, Matt Robinson, Bob Abrams, Drayden Gardner, Justin Keniston, Finn Westbury, Dusty Miller, Tucker Andrews, Matteo Soltane, Brandon Reis & Phil Hanson

Bogus-Supporter

Bogus Basin, Salomon SnowboardsBent Metal Binding Works, 10 Barrel Brewing Co., Diecutstickers.com, Crab Grab, Snowboard Hell

Vorheriger ArtikelLewis Hamilton, Halldor, Kevin & Tor in Japan
Nächster ArtikelOlympia 2018 – Seb Toots, Kyle Mack & Billy Morgan machen das Big Air Finale unter sich aus