Hintertux Opening 2021 Recap

0

Das Hotzone.tv Park Opening markiert jeden Winter aufs Neue den offiziellen Start der Snowboard Saison. Traditionell wir dieses Event am ersten Oktoberwochende abgehalten, dieses Jahr vom Donnerstag den 30. September bis zum Sonntag den 3. Oktober.

Artikel: Lukas Braunhofer

Daher machten sich unzählige Snowboarder/-innen bereits am Donnerstag auf den Weg zum Hintertuxer Gletscher. Dort erwartete sie der perfekt präperierte Betterpark Hintertux, ein riesen Arsenal an Testboards von verschiedenen Brands und perfektes Wetter mit viel Sonnenschein und wenig Wind. Dementsprechend war der Donnerstag für Viele der perfekte erste Tag am Berg und man konnte sich ganz entspannt wieder an das Gefühl gewöhnen auf dem Brett zu stehen und das ein oder andere neu auf den Markt gekommene Produkt ausprobieren.

Hintertux Opening 2021 – Werni Stock Invitational

Hintertux Opening 2021
Keiner fliegt schöner als der Meister selbst: Werni Stock by Jukka Pehkonnen

Der Freitag war dann bereits, trotz erneut perfekter Bedingungen am Berg, weniger entspannt. Die Jungs und Mädels rund um Werni Stock sorgten am BigAirJump, während des Werni-Stock-Invitationals für einiges an Action. Besonders herausgestochen sind hierbei: Kyle Mack (Best Overall), Moritz Amsüss (Best Trick), Sebbe de Buck (Most Stylish rider), Annika Morgan (Best Girl) und Kuba Hrones (Best Rookie). Ebenfalls erwähnenswert ist hier Ethan Morgan der auf jeden Fall den besten Bail hatte. Insgesamt lässt sich das Werni Stock Invitational mehr als coole Session unter befreundeten Profis verstehen und weniger als stark reglementierter Contest. Dementsprechend gut war die Laune nach der Session bei den Pros, ganz unabhängig ob sie gewonnen hatten oder nicht. Ethan Morgan und Flo Corzelius fassten das ganze so zusammen:,,Guter Park, Gute Stimmung und Spring Vibes obwohl’s grad mal Oktober ist. Einfach Geil!”

Cash for Tricks mit Sane Snowboarding

Am Samstag ging’s straight weiter mit ähnlich gutem Wetter und spektakulären Tricks. Nur der Wind wurde im Laufe des Vormittags etwas stärker, was der Stimmung am Berg allerdings nichts anhaben konnte, da ab 11 Uhr ohnehin die SaneSnowboarding Cash-for-Tricks Session began. Bei der Cash-for-Tricks Session konnte jeder teilnehmen und so gab es erneut ein gutes Miteinander zwischen den Ridern, die gemeinsam ein Downrail gehiked sind. Michi Schatz von der SaneGang hatte einiges an Cash zum verteilen und dementsprechend motiviert waren auch alle Rider stylishe Tricks zu zeigen. Danach verlagerte sich die Session zur Quarterpipe. Auch dort haben es sich die Fahrer ordentlich gegeben, wobei hier vorallem einige sehr fotogene Tricks zu Stande kamen. Auch ist es erwähnenswert wie gut die große Quarterpipe bei allen Fahrern angekommen ist, es wurden am Abend sogar eine Rufe laut, dass man mehr solche Quarterpipes in Tirol bräuchte.

Hintertux Opening 2021 – Kids Session

Hintertux Opening 2021
Die kleinen ganz groß. Foto: Jukka Pehkonnen

Parallel zur Cash-for-Tricks Session fand am Samstag auch der Kidsshred mit den beiden Profis Marko Grilc und Steve Gruber statt. Hier hatten die Kids die Möglichkeit mit den beiden Snowboardlegenden zusammen an ihren Tricks zu arbeiten und nebenbei noch einen ganz individuellen Covershot zu bekommen.

Im Laufe des Samstag Nachmittags sprach sich rum, dass das Wetter am Sonntag sehr sehr bescheiden sein sollte. Die kurze Trauer über die Neuigkeiten, wurde allerdings relative schnell von der Vorfreude auf das Abendprogramm in der Hohen Tenne abgelöst. Dort standen ab Mitternacht nämlich die in der Snowboardszene verankerten Djs MadSimon&BigBellyBoy hinter dem Mischpult und haben mit ihren HipHop-Beats für ordentlich Stimmung gesorgt.

Ein gelungener Ausklang für das diesjährige Hotzone Opening, da Sonntag das Wetter leider zu schlecht war, als dass viel am Berg los war.

Vorheriger ArtikelDie 10 besten All-Mountain Snowboards 2021/22
Nächster ArtikelKitzsteinhorn Opening 2021: Glacier Park öffnet am 16. Oktober