Inhaltsübersicht:

Der Click on the mountain 2018 ist zu Ende. Eine Woche voller Höhen und Tiefen, schwieriger Wetterbedingungen, denen sich die Crews aus Fahrern, Filmern und Fotografen erfolgreich zu Wehr gesetzt haben!

Der Click on the mountain hat auch in diesem Jahr alles von den Crews gefordert, um in kürzester Zeit Ergebnisse zu liefern. Vier Tage hatten sie Zeit, um ein zweiminütiges Video, einen Instagram-Clip sowie zehn Fotos abzuliefern und der Jury vorzulegen. Die Crews legten sich ins Zeug und konnten am Ende nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Jury tief beeindrucken.

Schwierige Bedingungen prägten den Start des 10. Click on the Mountain: Dichte Wolken bedeckten die hochalpinen Regionen und weiter unten im Wald war es zu warm geworden um noch Powder zu finden. Am zweiten Tag blies dann starker Wind, sodass alle auf den dritten Tag hofften, als es mit dem Helikopter ins Val Veny gehen sollte. Dank starker nächtlicher Schneefälle und dem Wind war die Schneedecke instabil und die Bergführer mussten die richtigen Entscheidungen treffen um alle Crews sicher ins Tal zu bringen. Die riskanten Stellen zu vermeiden war essentiell und so bekam jedes Team immer noch genug frischen Powder. Drops von Séracs, Kicker im Backcountry, Powderturns, Rails und eine Menge beeidruckendes Riding wurde in den Tagen in Courmayeur auf den Speicherkarten festgehalten.

Die Jury, die sich aus Sport- und Medienschaffenden zusammensetze, hatte lange Diskussionen über die Platzierungen. Karim Bartoletti (Filmproduzent) und Manuel Castelnuovo (Snowboard-Experte und Gründer des Events) saßen in Courmayeur zusammen, während eine ausgewählte Jury online ihr Urteil sprach.

„Viel Dynamik, großartige Kontraste und eine beeindruckende Lichtatmosphäre“, war das Urteil zum besten Photo. „Ein großartiges und originelles Konzept mit einem Blick für Details und Farbe – sowie sehr gutes Riding!“ so die Jury zur Entscheidung für das beste Video. Samstagabend kamen alle Crews in der Maserati Mountain Lodge zusammen um ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der offizelle Teil endete mit der Siegerehrung – die Nacht in Courmayeur dauerte aber noch einiges länger…

Die Sieger des Click on the mountain 2018

BEST VIDEO – Sebastian Sandbland, William Larsson, Erik Lundmark

BEST INSTA-VIDEO – Florian Albert, Giulia Monego, Sophie Lechasseur

Html code here! Replace this with any non empty text and that's it.

>> nächste Seite: Click on the mountain 2017
1
2
Vorheriger ArtikelBurton US Open 2018 – Die Highlights
Nächster ArtikelRecap: Bayerische Meisterschaft Slopestyle 2018