Inhaltsübersicht:

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde am 10. März 2018 um die Krone des Bayerischen Meisters/der Bayerischen Meisterin im Slopestyle gekämpft.

Ausgetragen wurde die Bayerische Meisterschaft wie schon in den vergangenen Jahren durch den Snowboardclub Garmisch-Partenkirchen e.V. im Gebiet Garmisch-Classic im Park am Hexenkessel.

Am frühen Samstagvormittag trafen sich zahlreiche Snowboarder/innen mit Aussichten auf einige Sonnenstrahlen am Berg und im Tal zur Anmeldung in der Kandahar 2 Bar an der Kreuzeck Talstation. Die Finals fanden bei leichtem Schneeschauer statt, dies tat der Stimmung und der fahrerischen Leistung jedoch keinen Abbruch.

So viel Motivation auf einem Fleck… | © Johannes Deuschl
So viel Motivation auf einem Fleck… | © Johannes Deuschl

An die 50 Rider reisten nach Garmisch-Partenkirchen an, um sich in die verschiedenen Kategorien (Madln/Buam U12, Prinzessinnen/Prinzen U15 und Königinnen/Könige Ü15) zur Bayerischen Meisterschaft Snowboard Slopestyle 2018 anzumelden, ein Zuwachs von mehr wie 15 Teilnehmer. Der Park am Hexenkessel war für die Fahrer bestens vorbereitet und fein geshaped durch Cory Hodges und Crew.

Headjudge Andi Lehmann | © Johannes Deuschl

Die Judges Stefan Munz und Matej Kurzweil unter Headjudge Andres Lehmann bewerteten die Fahrer unter anderem nach Style wie auch nach Können mit Punkten. Das fahrerische Level war enorm hoch – besonders bei den Nachwuchsfahrern.

Im Finale der besten 3 Mädels und der TOP10 Jungs ging es um die bayerischen Kronen und um jede Menge Preise von Nitro Snowboards, K2 Snowboards, Ride Snowboards, TSG, G-Shock und dem Edge2Edge Snowboardshop. Der Werdenfelser Niklas Huber konnte sich knapp gegen den Nördlinger Moritz Breu durchsetzen der schon im Team der Jugendnationalmannschaft ist. Er konnte somit erneut den Titel des bayerischen Prinzen verteidigen. Genauso schafften das erneut Heli Bockhorni und der Allgäuer Mika Schweizer bei den Madln/Buam U12. Die Titelverteidigerin der letzten Jahre – Annika Morgan aus Mittenwald – war dieses Jahr nicht am Start und so konnte sich die Coburgerin Mia Grempel den Titel der bayerischen Prinzessin im Slopestyle 2018 sichern.

Partner

>> Bayerische Meisterschaft Slopestyle 2017

1
2
Vorheriger ArtikelClick on the mountain 2018 – Die Gewinner stehen fest!
Nächster ArtikelA love like mine is hard to find – Florian Fischer’s Full Part