Der Klassiker von Douchebags: The Douchebag – ein Snowboard-Roller, der sich bei Nichtgebrauch zusammenrollen und einfach verstauen lässt.

The Douchebag | © Douchebags
The Douchebag | © Douchebags

Das Flaggschiff des nordischen Brands: In den Douchebag könnt ihr euer gesamtes Equipment inklusive Snowboard, Lawinen-Ausrüstung und Outerwear sicher verpacken und dank der zwei stabilen Rollen sicher an euer Ziel transportieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr auf kurzen Park-Boards oder langen Freeride-Maschinen unterwegs seid, denn mit dem Längenverstellsystem lässt sich der Douchebag bis auf eine maximale Länge von zwei Metern ausrollen! Da findet auch die längste Powder-Planke noch Platz … Die Rib Cage-Konstruktion ist der Inhalt bestens auf euren Trips geschützt und solltet ihr noch weiteres Gepäck wie einen Rucksack dabei haben, lässt sich dieser über das Hook-up-System problemlos am Douchebag befestigen und ihr müsst ihn nicht auf den Schultern schleppen.

  • Gewicht: 3,8 kg
  • Maße
    • Breite: 28 cm
    • Höhe: 18,5 cm
    • Maximale Länge: 205 cm
  • Volumen: max. 150 Liter
  • Preis: 249,- Euro / 289,- CHF
  • Website: douchebags.com
  • Instagram: @douchebags

Highlights

Geringes Packmaß

© Douchebags
© Douchebags

Ein echtes Highlight und einer der Gründe, warum der Douchebag so beliebt ist: Er lässt sich bei Nichtbenutzung auf ein minimales Packmaß zusammenrollen und verstauen.

Hook-Up-System

© Douchebags
© Douchebags

Das Hook-up-System macht das Leben auf Reisen um vieles einfacher und angenehmer: Douchebags-Rucksäcke lassen sich nämlich einfach am Boardbag befestigen und entlastet euren Rücken!

Längenverstell-System

Ganz egal, wie lang euer Brett ist, im Douchebag findet jedes Brett Platz. Einfach auf die gewünschte Länge zusammenrollen und fertig. Und das, ohne dass die Boardbag an Stabilität verliert.