X Games Norway sind mit einem Paukenschlag zu ende gegangen. Wir haben alle Ergebnisse und Videos mit den Highlights für euch. 

X Games Norway Womens Slopestyle

Da heute World Womens Day ist fangen wir mit den Frauen an. Hier hat die junge Generation der alten ihrer Grenzen aufgezeigt und mit Soi Sadowski Zynott (19 Jahre) Kukomo Murase (15 Jahre!!!) standen zwei Babys auf dem Podium. Lediglich Brooke Voigt hob mit ihren 26 Lenzen den Altersdurchschnitt etwas. Dennoch: die Wachablöse steht nun auch im Damensnowboarden kurz bevor!

X Games Norway

Hier noch die Runs von der Golddame:

X Games Norway Women Big Air

Im Big Air hingegen sicherte sich mit Anna GAsser eine alte Verdächtige den Titel. Mit Miyabi Onitstuka und Laurie Blouin vervollständigten weitere Routiniers das Podium. Auf einen für Big Air Verhältnisse kleinen Jump zeigte Anna nicht alles was sie kann, gewann aber mit sehr soliden Back to Back Doubles.  Hier die vollen Ergebnisse:

X Games Norway

Und hier noch Anna Gassers Runs die ihr am Schluss das Gold um den Hals hängten:

X Games Norway Men Slopestyle

Die Wiederauferstehung des Max Parrot geht weiter. Der erst kürzlich vom Krebs genesene Kanadier sicherte sich Gold vor seinem Landsmann und Slopestle Evergreen Marc McMorris. Den dritten Platz sicherte sich der wohl erfolgreichste Videofahrer unserer Zeit: Stale Sandbech.

X Games Norway

Und hier gibt es noch die Runs von unserem Goldjungen:

 

 

Big Air Podium Herren

Im Big Air wechselten die beiden Kanadier einfach mal eben die Plätze. Diesmal behielt Mr. McMorris alles unter Kontrolle und Max Parrot musste sich mit Silber zufrieden geben. Der Amerikaner Darcy Sharpe, für uns die Überraschung der Saison, erfuhr sich einen starken dritten Platz.

X Games Norway

X Games Norway Knuckle Huck

Last but not least der geheime Liebling der Rider und des Publikums: der Knuckle Huck. Letztes mal noch auf dem Silberrang setzte sich diesmal der Topfavorit Markus Kleveland durch. Aber auch ein anderer Norweger mit noch sehr unbekanntem Namen machte ganz schön lärm Stian Kleivdal, wir sind sicher dass wir von dem Mann noch eine ganze Menge hören werden. X Games Norway

Solltet ihr den Knuckle Huck verpasst haben, hier in voller länge zu geniessen:

 

Hier geht es zum Recap von den X Games in Aspen : http://prime-snowboarding.de/tag/x-games/?mode=grid