Inhaltsübersicht:

Emil Ulsletten und Yuka Fujimori gewinnen das Spring Battle im Absolut Park 2017! Wir haben die Videos, Fotos und alle anderen wichtigen Infos für euch.

Emil Ulsletten und Yuka Fujimori gewinnen das Spring Battle 2017! | © Absolut Park/Sophie Kirchner
Emil Ulsletten und Yuka Fujimori gewinnen das Spring Battle 2017! | © Absolut Park/Sophie Kirchner

Das Spring Battle ist traditionell einer der letzten großen Contests im Kalender, daran hat sich auch in diesem Jahr nichts geändert. Doch auch wenn viele der Fahrer eine anstrengende Saison in den Knochen haben, gehen sie beim Spring Battle voll motiviert an den Start, um den Run zu filmen und hoffentlich noch einen Sieg einholen zu können. Denn ein Sieg im Absolut Park ist auch für den Stand im Ranking der World Snowboard Tour von Bedeutung, ist doch der Contest 2017 auf ein WST Elite Level Event angehoben worden. Neben den Tour-Punkten gab es aber auch insgesamt 70.000 US-Dollar zu gewinnen. Kein schlechter Pott!

Emil Ulsletten lieferte den Run der Woche | © Absolut Park/Markus Rohrbacher/Sophie Kirchner
Emil Ulsletten lieferte den Run der Woche | © Absolut Park/Markus Rohrbacher/Sophie Kirchner

Emil Ulsletten aus Norwegen überzeugte die Judges mit seinem Run aus Gap Boardslide 270° am Double Kinked Rail, einem Blunt 270° am Down Rail, einem Frontside 540° Frontside Grab an der Spine, einem Switch Backside Triple Cork 1440° Mute Grab und einem Cab 1080° Nosegrab in der Kickerline.

Bei den Ladies war's Yuka Fujimori, der keiner das Wasser bei dieser Ausgabe vom Spring Battle reichen konnte | © Absolut Park/Markus Rohrbacher
Bei den Ladies war’s Yuka Fujimori, der keiner das Wasser bei dieser Ausgabe vom Spring Battle reichen konnte | © Absolut Park/Markus Rohrbacher

Yuka Fujimori hielt die Fahne für die Damen hoch und zeigte in ihrem besten Run einen Switch Boardslide am Down Rail, einen Noseblunt Lipslide am Down Rail, Indy Air an der Spine, Frontside 360° Frontside Grab und Backside 720° Mute Grab an den Kickern.

„Ich wollte schon lange hierher kommen, doch dieses Jahr bin ich zum ersten Mal beim Spring Battle und wirklich glücklich darüber. Ich mag Contests nicht so gerne, weil man immer nur zwei Runs hat, aber hier kann man jeden Trick versuchen und bei einem Contest Spaß haben — das ist wirklich super!“ – Yuka

Spring Battle 2017 – Ergebnisse

Snowboard Ladies  1. Yuka Fujimori (JPN)
 2. Tess Coady (AUS)
 3. Hanne Eilertsen (NOR)
 4. Nora Frisvold (NOR)
Snowboard Men 1. Emil Ulsletten (NOR)
2. Brandon Davis (USA)
3. Seppe Smits (BEL)
4. Kaito Inamura (JPN)

>> nächste Seite: Recap Tag 4

1
2
3
4
5
Vorheriger ArtikelWerni Stock & Nikolas Baden in Mayrhofen
Nächster ArtikelGiro’s Into The White: Curtis Ciszek Remix