Der Crystal Ground Snowpark in Riezlern ist die perfekte Adresse für entspanntes Jibben auf einem kreativen Setup. Durch die Lage direkt am Kessler-Lift im Ort gibt es keine langen Anfahrtswege und ihr könnt quasi direkt aus dem Bus in den Park wechseln.

Infos

  • Website: facebook.com/crystalground
  • Höhenlage: 1.100 Meter
  • Open: Dezember 2017 bis April 2018
  • Shaper: 4
  • Reshape: nach Bedarf
  • Park-Lift: Kessler Lift
  • Shaped by: Pistenbully
  • Erwachsene (ab Jahrgang 1999)
    • 1 Tag: 29,50 Euro
    • 3 Stunden: 25,50 Euro
    • 2 Stunden: 23,50 Euro
  • Jugendliche (bis Jahrgang 2000)
    • 1 Tag: 22,50 Euro
    • 3 Stunden: 19,50 Euro
    • 2 Stunden: 18,- Euro
  • Kinder (bis Jahrgang 2001)
    • 1 Tag: 18,- Euro
    • 3 Stunden: 15,50 Euro
    • 2 Stunden: 14,50 Euro
  • Beginner (Table bis 4 m): 2

Boxen, Rails, Tubes, Wallrides, Poles

Prime-Snowboarding-Park-Guide-36

Wie gut wäre es , wenn ihr einen Park direkt vor der eigenen Haustüre hättet, für den ihr weder lange Anfahrtszeiten noch zig Lifte in Kauf nehmen müsst, den ihr Tag und Nacht fahren könnt und für das Liftticket keinen Nebenjob annehmen müsst? Klingt nach einer Wunschvorstellung? Ist aber Realität! Denn der Crystal Ground Snowpark liegt direkt in Riezlern und ist nur wenige Gehminuten von der Bushaltestelle entfernt, so dass ihr getrost euer Auto zu Hause stehen lassen könnt. Auch der Crystal Ground Shop ist nicht weit entfernt, so dass ihr euch keine Sorgen machen braucht, wenn an eurem Equipment mal etwas kaputt gehen sollte und ihr schnellen Ersatz benötigt. Der Shop bietet einen Verleih- und Reparatur- Service an und das Team steht euch mit seinem Wissen immer zur Seite.

Crystal Ground – A tribute to Snowpark Grasgehren

Der Park selbst hat sich über die Jahre zu einem ständigen Anlaufpunkt für die Szene entwickelt und weiß mit seinem kreativen, jib-lastigen Setup zu überzeugen. Auch hier werden die Features regelmäßig umgebaut, so dass ihr immer wieder neue Lines fahren könnt und nicht immer die gleichen Runs abliefern müsst. Ein Highlight des Crystal Ground Snowparks ist zudem das Flutlichtfahren: Jeden Mittwoch von 19 bis 22 Uhr könnt ihr im Scheinwerferlicht das Setup nach allen Regeln der Kunst auseinandernehmen. Außerdem machen sich Flutlicht-Video-Edits immer gut! Der Schwierigkeitsgrad der insgesamt 25 Obstacles, bestehend aus Rails, Boxen, Tubes, Wallrides und Poles und einer kleinen 2er-Kickerline, reicht von Beginner bis Advanced. Damit ist der Park perfekt geeignet, wenn ihr entweder eure ersten Schritte im Parkfahren machen wollt oder auf entspanntes und kreatives Jibben steht. Spaß werdet ihr in jedem Fall haben!

Auf dem Sonnendeck des Chill Outs am Ende des Parks könnt ihr außerdem zwischen den Laps entspannen, eure Instagram-Accounts füttern und falls euch der Hunger packt, gibt es in unmittelbarer Nähe genügend Restaurants.

Zu all dem kommt noch hinzu, dass ihr für den Park kein Liftticket für das gesamte Skigebiet kaufen müsst, sondern lediglich die Anfängerkarte. Damit könnt ihr auswählen, ob ihr nur in Riezlern (Schwandlift, Kesslerlift, Ideallift), Hirschegg (Schlößlelift, Skikuli, Gaisbühllift) oder Mittelberg (Jedermannlift, Maisässlift, Mosslift, Förderband Schützabühl, Wildentallift, Ahornlift) fahren wollt.