Am Samstag geht im Neighborhood Snowpark der „Catch Some Rails“ über die Bühne. Wenn es so weiterschneit, muss das Metall zwar aus dem Powder ausgegraben werden, aber ansonsten steht alles für eine weitere fette Session bereit!

Kommenden Samstag, am 05. März, gibt es in der Weinebene eine weitere Ausgabe des „Catch Some Rails“ und wieder gibt es eine ganze Menge Preise zu gewinnen. Vor allem geht es bei dem Contest aber darum, mit dem Set-up des Parks Spaß zu haben. Denn an Metall fehlt es hier nicht:

Prime Snowboarding Catch Some Rails Nesselwang
Jede Menge Metall fürs Wochenende

 

Die Anmeldung erfolgt vor Ort bis spätestens 10.00 Uhr, aber wer auf Nummer Sicher gehen möchte, macht das auf Facebook oder füllt das Anmeldeformular schon vorab aus und schickt es per Mail an office@neighborhood-snowpark.at.

Timetable Catch Some Rails 2016

bis 10.00 Uhr Anmeldung vor Ort (U18 mit Einverständnis der Eltern)
10.00 – 11.45 Uhr Training/Jam-Session
11.45 – 12.00 Uhr Riders Meeting beim Zelt bzw. im Pavillion
12.00 – 12.30 Uhr Mittagspause*
12.30 – 14.30 Uhr Contest/Jam-Session (max. 6 Runs)
ab ca. 15.00 Uhr Siegerehrung vor Ort

Catch Some Rails 2016

Vorheriger ArtikelDas italienische Nationalteam im Snowpark Seiser Alm
Nächster ArtikelPowder Time! Massig Neuschnee in den Alpen diese Woche!