Gian Simmen: Skifahren war einfach nicht mein Ding

0

Was soll man über Gian Simmen schreiben, was noch nicht gesagt wurde? Der mittlerweile 42-jährige Schweizer war der erste Goldmedalliengewinner im Halfpipe-Snowboarden bei der Olympiade in Nagano und steht immer noch besser auf dem Brett als die meisten Young Guns.

Mitllerweile lebt Gian Simmen mit seiner Familie im Berner Oberland und arbeitet für die Seilbahnen Jungfrau und ist darüber hinaus verantwortlich für den extrem geilen Snowboardpark in Grindelwald-First. Weil das natürlich noch lange nicht genug ist kümmert er sich noch um alle PR Events moderiert Snowboard Events für das Schweizer Fernsehen. Wir sind uns ziemlich sicher dass Gian auch fliegen kann, über einen Röntgenblick verfügt, nicht altert und in die Zukunft sehen kann. Diese Informationen sind ohne Gewähr. Wenn ihr noch mehr über den Schweizer Superhelden erfahren wollt, dann folgt dem junggebliebenen Goldjungen auf Instagram.

Zweiter Teil der Mini Doku über Gian Simmen

Vorheriger ArtikelNicholas Wolken presents: Turn of mind
Nächster ArtikelNIXON Summit Recco Rucksack Gewinnspiel