Fundraising Snowboard: Ausnahmezeiten brauchen Ausnahmeentscheidungen! Eigentlich wollten wir unter euch ein handgefertigtes Prime Snowboarding Snowboard verlosen, indem ihr auf Instagram einen Shred-Homie taggt und unseren Beitrag in eurer Story teilt.

An dieser Stelle ein großes DANKE an alle, die bei dem Gewinnspiel mitgemacht haben! Die Aktion endete kurz nachdem die Corona-Krise begann und alles auf den Kopf stellte. Bei der rasanten Ausbreitung von Covid-19 und der kaum vorstellbaren Tragweite, die die Pandemie für uns bedeutet, fühlte es sich einfach falsch an in gewohnter Manier Friede, Freude, Eierkuchen zu spielen. Deshalb hat die Redaktion die Köpfe zusammengesteckt und überlegt, wie wir mit dem Hammer Preis, einen sinnvollen Beitrag in der aktuellen Situation leisten können.

Fundraising Snowboard für Habibi.Works

Spendet für die, die schon alles verloren haben und nehmt neben einem guten Gefühl für eine gute Tat noch ein dickes Dankeschön in Form eines Snowboards mit! Prime Snowboarding gibt das Snowboard-Unikat von Factory 9 an den großzügigsten Spender dankend ab.

Wofür wird gespendet?

Prime Snowboarding unterstützt mit dieser Spendenaktion Habibi.Works, ein Projekt der Soup and Socks e.V. Habibi.Works liegt nahe des Flüchtlingslager Katsikas und bietet den geflüchteten Menschen und der lokalen Griechischen Bevölkerung Raum für sozialen Austausch, Ausbildung in verschiedensten Bereichen und letztlich eine Perspektive für einen Neuanfang.

Diese Menschen haben schon alles verloren und werden von keinem Gesundheitssystem aufgefangen, wenn Covid-19 sich in den völlig überfüllten Flüchtlingslagern wie ein Flächenbrand ausbreiten wird. Wir sind empört über leergekauftes Klopapier – ein Witz im Vergleich zu dem, was die Menschen in den Flüchtlingslagern erlebt haben und jetzt ertragen müssen.

Fundraising Snowboard Habibi Works
Meistens leiden die, die wirklich gar nichts dafür können am meisten darunter, was wir verbrochen haben.

Spenden und gewinnen!

Das Prime Snowboarding Snowboard gewinnt die Person, die den höchsten Betrag an Habibi.Works spendet. Als Dankeschön erhält der/die Spender/in das Unikat, das von den Factory 9-Jungs in präziser Handarbeit gefertigt wurde. Am Ende des Artikels könnt ihr im Videoclip zuschauen, wie das Snowboard gebaut wurde.

Die Spende geht auf dieses Konto:

Inhaber: Soup and Socks e.V.
IBAN: DE71672500200009251464
BIC: SOLADES1HDB
Kontonummer: 9251464
BLZ: 67250020
Institut: Sparkasse Heidelberg

Eine Spendenbescheinigung kann von Soup and Socks e.V. ausgestellt werden.

 So funktioniert’s:

Mindestgebot: Das Prime Snowboarding Snowboard ist ein Unikat und besitzt unter Sammlern und Liebhabern natürlich einen großen Wert. Ein Serienboard auf vergleichbarer Materialbasis von Factory 9 kostet 750,- CHF. Daher liegt das Mindestgebot für unser Prime Snowboarding Snowboard bei 200- Euro. 

So funktioniert eure Teilnahme: Schickt uns euer höchstes Angebot via DM auf Instagram, das Geld müsst ihr dann direkt an Habibi.Works überweisen, da wir kein Geld annehmen dürfen oder wollen. Die Aktion läuft ab heute bis einschliesslich 5. April. Der Auktionsgewinner wird auf Instagram preisgegeben, wenn er das denn will. Unser Instagram findet ihr unter prime_snowboarding_magazine. 

Die Fertigung des Einzelstücks seht ihr in folgendem Video: 

 

Vorheriger ArtikelSEAN MURPHY – 18/19 RAW CLIPS
Nächster ArtikelMichi Schärer’s Ausbruch aus dem Contest-Alltag!