Flashback: Xavier & Victor de le Rue – Standard Films Remix

0

Xavier de le Rue wird nicht ohne Grund ständig als Richtlinie für Big Mountain Freeriding herangezogen. Der gemeinsame Part mit seinem Bruder Victor in Standard Films‘ „2112“ zeigt eindrucksvoll, warum. 

Xavier de le Rue hat im Laufe der Jahre so viele Lines gesammelt, bei denen man sich beim Zuschauen an den Kopf fasst und schwitzende Hände bekommt, dass man gut einen gesamten Film nur damit füllen könnte. Und auch sein jüngerer Bruder Victor hat sich in eine ähnliche Richtung entwickelt, auch wenn er im Gegensatz zu Xavier mit einem deutlich freestyle-lastigeren Background an die Sache herangeht. In „2112“ von Standard Films, einer Snowboard-Filmproduktion, die traurigerweise den Kampf gegen das Internet verloren hat und ihre Arbeit einstellen musste, könnt ihr dem französischen Brüder-Gespann noch einmal bei der gemeinsamen Arbeit zuschauen. Samt Xaviers wahnsinnigem Ritt übers Eisfeld mit Mach 3.

>> Xaviers Tricks und Tipps zum Freeriden

Victor de le Rue: Behind the scenes

Vorheriger Artikelelooa: Highlights vom Camp Good Times im Kaunertal
Nächster ArtikelAustin Smith, Blake Paul und Jake Blauvelt im Nirgendwo von British Columbia