Absinthe Films: Turbo Dojo – Premiere in Zürich

0

Natürlich kommt Absinthe Films mit „Turbo Dojo“ auch in der Schweiz vorbei! Am 04. Oktober gibt’s in Zusammenarbeit mit doodah die Premiere im Kaufleuten in Zürich.

Die Absinthe Films-Crew rund um Justin Hostynek feiert mit der neusten Produktion ihr 20-jähriges Jubiläum. Die „TurboDojo“-Protagonisten sind neben den Schweizern Nicolas Müller, Severin van der Meer und Max Buri, internationale Riders wie Mikkel Bang (NOR), Hans Mindnich (USA), Austen Sweetin (USA), Brandon Cocard (USA), Enzo Nilo (FRA), Ben Ferguson (USA), Kimmy Fasani (USA), Brendan Gerard (USA) und Terje Haakonsen (NOR).

Gefilmt wurde wie üblich in atemberaubenden Locations in Utah, Tahoe, BC, Alaska, Japan und in der Schweiz und gezeigt wird Snowboarden in allen Facetten, von Big Mountain Riding bis hin zu Jibbing-Action im urbanen Umfeld.

Nicolas Müller ist seit vielen Jahren ein Teil der Absinthe Produktionen:

„Mit Justin und Crew zu filmen ist etwas Besonderes, wir sind fast schon eine Familie und es geht darum, eine gute Zeit am Berg zu haben. Ich respektiere Justin sehr für seine Hingabe für Snowboarden und die dazugehörige Kultur, und dass er dies so zeitlos dokumentiert.“

Absinthe Filmer Shane Charlebois versucht, den Namen zu beschreiben: „TurboDojo ist genau das: schwierig zu erklären bis du es selbst erlebt hast. Jeder kann dabei sein!“

Absinthe-Crew | Foto: Perly | © Absinthe Films

Vor der Filmvorführung gibt es dieses Jahr ein Konzert von Chris Emmington mit seiner Band „Easy Giant“. Aus der Musik-Szene Nordkaliforniens kommend ist sein Sound beeinflusst von Jazz und klassischem Rock bis hin zur Ära der 60er mit Soul, Blues und Psychedelic Rock. Abgerundet wird der Abend mit einer Afterparty und Musik von DJ Acee feat. STRG.

Tickets sind im Vorverkauf exklusiv bei doodah für 20,- CHF und an der Abendkasse für  25,- CHF erhältlich.

Vorheriger ArtikelMusterverkauf bei Quiksilver, DC & Roxy in München
Nächster ArtikelPrime Snowboarding Magazine #12: Products 17/18