Way North – Aline Bock & Lena Stoffel nördlich des Polarkreises

Ob in strömendem Regen oder unter sternklarem Himmel, hoch auf den Gipfeln der Berge oder im eiskalten Polarwasser. Auf ihrer Reise „Way North“ erlebten die Soulsurferinnen Aline Bock und Lena Stoffel viele unvergessliche Abenteuer und fanden schließlich ihr Glück irgendwo auf den norwegischen Lofoten.

Nach harten Wettkämpfen, schweren Verletzungen, und einer anstrengenden Wintersaison war es für Aline Bock und Lena Stoffel Zeit für eine Reise: Das Abenteuer „Way North“. 

„Wir wussten nicht, was uns erwarten würde, aber Lena und ich haben beide diese unbändige Leidenschaft für Schnee und Wellen und wollten dies in einem Trip in die norwegischen Lofoten miteinander verbinden“
Aline Bock

Mit einem Wohnmobil, vollgestopft mit Surfbrettern, Skiern, Snowboards, Splitboards und SUP Boards und den weiteren Crew Mitgliedern Matt McHattie (Fotograf und Filmer), Sebastian Schramm (Videographer) und Nick Pumphrey (Fotograf) an Board, starteten Aline und Lena Ende März auf eine gemeinsame Mission: Skifahren, Snowboarden und Surfen nördlich des Polarkreises!

Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey

Die Crew war insgesamt gute drei Wochen, vom 1. bis 17. März 2015, unterwegs und hat währenddessen drei Locations bereist: Tamok, Narvik sowie Svolvaer/Lofoten.

2009 wurde Aline Bock Vize Weltmeisterin in der Freeride World Tour und im darauffolgenden Jahr holte sie den Titel als Freeride World Champion 2010. Besonders von den neuen Splitboards zeigt sich die in Innsbruck wohnhafte deutsche Snowboarderin begeistert: „Besonders mit dem Splitboard eröffnen sich uns ganz andere Möglichkeiten. Viele neue Lines sind plötzlich in Reichweite! Ich freue mich immer, diese unvergesslichen Erlebnisse mit Freunden in unberührter Natur teilen zu können.“ Neben den Backcountries in direkter Umgebung von Innsbruck konzentriert sich Aline mittlerweile auf Big Mountain und Backcountry Filmprojekte u.a. in Alaska, Japan oder Norwegen.

Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey

Ihre Partnerin für Way North ist im Gegensatz zu Aline auf zwei Brettern unterwegs, was jedoch nichts an der Freundschaft sowie der gemeinsamen Leidenschaft der beiden Ladies ändert. Lena Stoffel war ähnlich wie Aline Bock früher in internationalen Wettkämpfen aktiv, wurde dann jedoch von einer schweren Knieverletzung geplagt und konzentriert sich jetzt auf Film- und Fotoprojekte.

„Mit Filmprojekten wie WAY NORTH gehen für mich Träume in Erfüllung und ich hoffe ich kann viele damit inspirieren“
Lena Stoffel

Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey

waynorth_lifestyle_trip_13_by_nick_pumphrey_lofoten

Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey
Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey
Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey
Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey
Way North - Lena Stoffel & Aline Bock - Photo: Nick Pumphrey
Way North – Lena Stoffel & Aline Bock – Photo: Nick Pumphrey
TEILEN