Burton Presents: Built on Boards

 

In der dritten Folge von Burton Presents geht’s um das, was das Brand der ersten Stunde groß gemacht hat: Snowboards. In ihrer Fabrik „Craig’s“ ist es von der Idee bis zum ersten fahrbaren Entwurf nicht weit…

  Falls ihr euch selbst einmal zu einem Roadtrip durch die USA aufmachen solltet, plant doch einen Besuch in Burlington, Vermont bei Burton ein. Dann könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen, wie hier Snowboards gebaut werden und neue Ideen umgesetzt werden.

Terje Haakosen nutzt die Möglichkeiten der Burton-Brettschmiede in Vermont
Terje Haakosen nutzt die Möglichkeiten der Burton-Brettschmiede in Vermont | © Burton/Blotto

Burton Presents: Just Passing Through

Burton Presents hat die dritte Episode der diesjährigen Web-Serie veröffentlicht. „Just Passing Throgh“ folgt Mikey Rencz, Mikkel Bang und Mark Sollors ins Backcountry von Whistler bis hinunter zum Lake Tahoe.

Mikkel macht, was er am besten kann. Beweis? Dieser Stalefish.
Mikkel macht, was er am besten kann. Beweis? Dieser Stalefish.

Okay, was erwartet uns in dieser Folge? Mikey Rencz muss wieder einmal auf Mikkel Bang warten, der sich mit einem neuen Tattoo verziert. Viel Platz hat er nicht mehr frei, aber wo ein Wille, da sein Stück Haut. Danach geht’s zum Sunshine-Boarding nach Lake Tahoe mit Ethan Deiss, Danny Davis, Ben Ferguson und noch mehr Burton-Fahrern, aber das Wetter macht nicht ganz mit. Und schließlich geht’s ins Backcountry von Whistler, um die nötige Portion Airtime einzufangen. „That’s it. That’s all she wrote.“ – Danny.

Mikey, Mikkel und Mark vor dem Burton-Store
Mikey, Mikkel und Mark vor dem Burton-Store

Burton Presents: Street Meat

In der zweiten Episode aus der aktuellen „Burton Presents“ Serie können wir Zak Hale und Ethan Deiss auf ihrem Street Trip durch San Francisco folgen. Neben Urban Footage von den beiden Burton Pro Ridern gibt es auch jede Menge Lifestyle Aufnahmen sowie Blicke hinter die Kulissen und das Leben der beiden Fahrer.

TEILEN