Seb Toots unterwegs auf seinen Hausbergen

0

Auch eine Contest-Maschine wie Seb Toots muss sich mal entspannen. Und wo geht das besser als beim entspannten Park-Cruisen auf den eigenen Hausbergen in Québec?

Und wenn er nicht auf dem Snowboard steht, hält er seinen Bewegungsapparat auch mal gerne indoor auf Trab.

Seb Toots wird unterstützt von: O’Neill, Red Bull, Oakley, Lifeproof, Nitro, Empire

Vorheriger ArtikelBenny Urban’s Travel Log – Ein Leben aus der Boardbag
Nächster ArtikelXavier De Le Rue: Steep Big Mountain Freeriding