Wollt ihr euer Wissen über das richtige Verhalten im Gelände beim Freeriden auffrischen, neue Erfahrungen sammeln oder erste Schritte lernen? Dann sind die freeridecamps.at genau das Richtige für euch!

An insgesamt sieben Terminen könnt ihr bei den freeridecamps.at euer Wissen auffrischen oder euer ersten Schritte machen. Dabei könnt ihr besonders von der Erfahrung der Coaches wie Vizeweltmeister Flo Orley, Matthias Haunholder, Chris Schnabel oder Melissa Presslaber profitieren. Außerdem sind die zweitägigen Camps kostenfrei. Auf drei verschiedenen Niveaus führen die Inhalte und Anforderungen der Camps von den ersten Schritten zur Selbstständigkeit im freien Gelände bis hin zur konkreten Vorbereitung auf die Contestszene. Hauptinhalt der Camps ist, dass die jungen Fahrer für die Gefahren des Sports sensibilisiert werden.

Flo Orley (rechts im Bild) ist ein erfahrener Freerider und gibt sein Wissen gerne weiter | © freeridecamps.at
Flo Orley (rechts im Bild) ist ein erfahrener Freerider und gibt sein Wissen gerne weiter | © freeridecamps.at

Auf dem Advanced Camp werden die Sicherheitsinhalte nochmals vertieft, wobei dafür ein absolviertes Junior Camp oder ein Alter über 18 Jahre Voraussetzung ist. Die von Flo Orley organisierten Line Camps sind die Königsklasse der Camps: „Dort unterstützen wir die Teilnehmer, ihr nächstes Level im Backcountry zu erreichen und sich optimal auf Wettkämpfe vorzubereiten.“

Sichert euch jetzt gleich einen der begehrten Plätze!

Termine 2018

13. – 14.01.2018 Axamer Lizum Junior Camp
20. – 21.01.2018 Saalbach Junior Camp
27. – 28.01.2018 Westendorf Advanced Camp
03. – 04.02.2018 Kleinwalsertal Junior Camp
17. – 18.02.2018 Fieberbrunn Junior Camp
24. – 25.02.2018 Lech Zürs Junior Camp
10. – 11.03.2018 Heiligenblut Junior Camp

Weitere Infos unter freeridecamps.at

Vorheriger ArtikelLeon Vockensperger und Freunde im Absolut Park
Nächster ArtikelA love like mine is hard to find – Full Movie