Dillon Ojo ist Ende Juni gestorben. Einer jener jungen Fahrer, die sich aufgemacht hatten, Snowboarden zu verändern, ist viel zu früh von uns gegangen.

„It is with deep sadness to learn of Dillon Ojo’s passing this morning. Dillon Ojo was an incredible friend to us all, and his spirit remains heavy in our hearts today. We send our most heartfelt condolences to his family, friends and Vans snow teammates. Ojo, thinking of you always and forever“, so sein Sponsor Vans.

Die Umstände über Dillons viel zu frühen Tod belassen wir in der Privatsphäre seiner Angehörigen und Freunde. Für alle anderen, die Dillon hauptsächlich über sein Snowboarden kannten, bleibt die Trauer über den Verlust eines jungen Fahrers, der sich gerade daran machte, Snowboarden auf seine eigene Weise zu prägen. Was bleibt, ist die Erinnerung an einen charismatischen, talentierten, kreativen Menschen, der auf seinem Weg für viele zum Freund wurde und schmerzlich vermisst wird.

† Rest in Peace, Dillon.