Sommerzeit ist Dachstein-Zeit

0

Lorenz Vyslozil und Max Zebe haben mal schön die Badelatschen zuhause gelassen und sich stattdessen lieber am Dachstein vergnügt. Das gefällt!

Sind schon eine komische Spezies, diese Snowboarder. Während der Rest der mitteleuropäischen Einwohner in Richtung Freibad, See oder Fluss strebt, um sich bei der Hitze ein wenig Abkühlung zu verschaffen und sich von Moskitos auffressen zu lassen, verziehen sie sich in die Berge, ziehen sich dicke Stiefel an und werfen sich über Metallgeländer. Einem Außenstehenden könnte man wohl nur schwer das Warum dieses Verhaltens erklären. Muss man glücklicherweise aber auch nicht. Und so genießen wir einfach die Shots, die uns Lorenz und Max vom Dachstein mitgebracht haben.

Vorheriger ArtikelDaily Chaos – Innsbrucker Season-Edit
Nächster ArtikelBackcountry & Urban: Windham Miller