Ihr habt es verlangt, Nitro liefert es: Das Squash Split! Das beliebte Brett wurde auf Grund seines Erfolges von der Quiver-Serie in einen selbstständigen Teil der Kollektion befördert!

Squash | © Nitro
Squash | © Nitro

 

Das Squash hat sich in der Quiver-Serie von Nitro als so erfolgreich bewiesen, dass es für diese Saison aus dieser Serie herausgenommen und eigenständiger Teil der gesamten Kollektion wurde. Die Vielseitigkeit, die dem Squash von Beginn an in den Genen lag, wurde noch einmal erweitert, denn nun gibt es auch eine Splitboard-Variante. Das Squash Split wird von zwei Aluminium-Haken an Tip und Tail zusammengehalten, die leicht erhöht sind, was zum einen die Bedienbarkeit mit Handschuhen deutlich erleichtert, aber auch dafür sorgt, dass die Base clean und flach bleibt. Wie auch das normale Squash, ist das Squash Split ein Unisex-Snowboard und auch für Frauen in 152 erhältlich. Alles in allem ist es aber vor allem ein Board mit mehr Freestyle-Attitüde, als ihr es bisher von Splitboards gewohnt wart.

Highlights

All-Terrain Flex

© NitroAll-Terrain Flex: Ein vielfältiges Flex-Muster, das Nitros Signature-Pop mit smoother Response verbindet, damit du den ganzen Berg unter Beschuss nehmen kannst.

Trüe Camber

© NitroDer gute, alte Standard-Camber, der Stabilität & Pop liefert, auf den viele nicht verzichten wollen. Eine positive Vorspannung von Kontaktpunkt zu Kontaktpunkt, komplizierter wird es nicht, denn ein Camber bleibt ein Camber. 

Powerlite Core

© NitroViel Pop und Kraft bei minimalem Gewicht, das sind die Merkmale dieses ultra-leichtgewichtigen Pappelholzkerns.