Die Umweltschutzorganisation POW (Protect our winters) wird ab sofort von Blue Tomato unterstützt. Das Engagement beruht auf dem gegenseitigen Interesse, den Folgen des Klimawandels aktiv gegenzuwirken und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Der Klimawandel ist real, doch trotz aller wissenschaftlichen Belege ist das noch immer nicht in allen Köpfen angekommen. Phrasen wie „Mei, heut ist aber kalt, ist wohl doch nix mit Klimawandel!“ waren noch nie wirklich lustig, doch mittlerweile zeugen sie von bodenloser Dummheit. Die Umweltschutzorganisation POW wurde 2007 von Freerider und Big Mountain-Guru Jeremy Jones ins Leben gerufen und konzentriert seine Arbeit und Unterstützung besonders auf regionale Projekte, Bildungsinitiativen und Aktivismus. Für Blue Tomato-Gründer und Geschäftsführer Gerfried Schuller ist die jetzt geschlossene Kooperation ein nur logischer Schritt seiner eigenen Philosophie, die er auch in sein Geschäft übernimmt.

Prime Snowboarding Blue Tomato POW
Für Blue Tomato-Gründer Gerfried Schuller ist es Zeit zu handeln

„Für mich ist der Winter mehr als nur eine Jahreszeit. Durch meinen Heimatort Schladming, meine Verbundenheit zur Snowboardszene seit deren Entstehung, und die Gründung von Blue Tomato bin ich quasi ein Winterholic. Tatenlos dem Klimawandel zu zu sehen ist einfach keine Option. Dadurch bin ich der festen Überzeugung, dass es mehr als an der Zeit ist, proaktiv der Klimaerwärmung entgegenzuwirken. Die Partnerschaft zwischen Protect Our Winters und Blue Tomato ist nicht nur logisch, sondern auch eine Herzensangelegenheit.“      – Gerfried Schuller

Die größte Herausforderung unserer Zeit

Der Kimawandel betrifft uns alle und hat schwerwiegende Auswirkungen auf unser aller Lebensgrundlage. In Österreich etwa ist die Temperatur seit Beginn der Industrialisierung mit 2°C deutlich höher angestiegen als im globalen Mittel (0,85°C). Besonders seit den 1980er Jahren ist die Erwärmung deutlich schneller gestiegen und wenn wir nichts ändern, könnte sie bis zum Ende des Jahrhunderts auf 5,5°C steigen. Das hat absolut nichts mit Panikmache zu tun, sondern sind ernstzunehmende Warnungen, die uns zum Handeln zwingen. Wir alle sehen und spüren diese Auswirkungen doch Jahr für Jahr stärker und wenn wir bei den Openings auf dem Gletscher stehen und mit eigenen Augen sehen, wie es um das kostbare Eis bestellt ist, kann man den Klimawandel nicht leugnen. Besonders für uns, die wir den Winter lieben und brauchen, ist es Zeit, etwas zu tun. Denn wenn die Temperaturen steigen, klettern  Meeressspiegel und Schneefallgrenze und Tourismus und Wintersportindustrie werden es noch schwerer haben als heute.

Blue Tomato wird POW von nun an noch stärker im Kampf gegen die Klimaerwärmung unterstützen und daran arbeiten, die Aufmerksamkeit der Menschen auf dieses uns alle betreffende Thema zu lenken. Verschiedene Projekte sind bereits geplant, ebenso werden POW-gelabelte Produkte verkauft, deren Erlös zu 50 Prozent der Organisation zugute kommt.

Prime Snowboarding POW
© protectourwinters.org
Vorheriger ArtikelDaily Chaos / Episode 3 – Snowpark Laax
Nächster ArtikelATAGGE X ACES – Snowpark Nesselwang