Tor Lundström und Kevin Backström haben sich mit ihren fulminanten Intros bei BYND X MDLS, ihrer Rockstar-Attitüde, aber eben auch mit extrem gutem und stylishem Snowboarden schnell einen Namen gemacht. Am vergangenen Wochenende gab es die zweite Ausgabe ihres Snowboard-Festivals „Ale Invite“ und es war wie zu erwarten ein verdammt gutes Wochenende.

Niklas Mattson kann nicht nur endlose Rotationen, sondern auch Klassiker wie diesen. © Monster Energy
Niklas Mattson kann nicht nur endlose Rotationen, sondern auch Klassiker wie diesen. © Monster Energy

Die Fußstapfen des ersten Ale Invites waren groß, aber für Tor und Kevin war am wichtigsten, den Event echt zu halten. Ein Contest von Snowboardern für Snowboarder. Dass sie es geschafft haben, diese Message zu transportieren, beweist, wie schnell sich eine große Zahl an Fahrern unterschiedlichster Richtungen angemeldet hatten. Contest- und Kickerfahrer, aber auch jemand wie der Schweizer Max Buri, der sich eher im Backcountry zuhause fühlt oder Kjersti Buaas, die momentan alles zu fahren scheint, was ihr vor die Füße gerät, vom Slopestyle-Contest bis zur Freeride World Tour ist alles dabei. Weiter hatten sich Sven Thorgren, Torgeir Bergrem, Ethan Morgan, Carlos Gerber, Aimee Fuller und viele andere auf den Weg nach Schweden gemacht, um gemeinsam mit Tor, Kevin, den anderen Fahrern und den Zuschauern Snowboarden zu feiern. Und die Zuschauer kamen: 14.000 Menschen drängten sich um die Rampe und auf dem Gelände. Mancher vermeintlich „legendäre“ Contest schafft es nicht, so viele Leute zu versammeln. Aber wie einst der Rattenfänger von Hameln, brauchen Kevin und Tor nur zu pfeifen und die Massen folgen ihnen.

Style für zehn aus der Slowakei: Klaudia Medlova. © Monster Energy
Style für zehn aus der Slowakei: Klaudia Medlova. © Monster Energy

Nicht zu vergessen ist dabei der kleine Anreiz von 40.000 USD Preisgeld, das an diesem Wochenende ebenfalls verteilt wurde. Bei den Frauen hat es Klaudia Medlova aus der Slowakei ganz nach oben geschafft, bei den Jungs Niklas Mattson mit einem mächtigen Backside 1260°.

Ergebnisse Ale Invite 2016

von links: Mans Hedberg (2.), Niklas Mattson (1.), Red Gerard (3.)
von links: Mans Hedberg, Niklas Mattson, Red Gerard
von links: Anna Gyarmati, Klaudia Medlova, Aimee Fuller © Monster Energy
von links: Anna Gyarmati, Klaudia Medlova, Aimee Fuller © Monster Energy

Wer sich den kompletten Event noch einmal anschauen möchte, für den gibt es hier den vollständigen Live-Cast.

Vorheriger ArtikelWin: UE MEGABOOM Red Bull Shockwave Edition
Nächster ArtikelTravis Rice verlängert bei Lib Tech und Quiksilver