Air + Style: Behind the scenes mit Blue Tomato’s Anna, Clemens & Clemens

0

Blue Tomato’s Anna Gasser, Clemens Millauer und Clemens Schattschneider waren beim Air + Style in Innsbruck. Hier gibt’s einen Blick hinter die Kulissen! Words: Blue Tomato
Die drei Blue Tomato-Teamfahrer wurden zum Air + Stye 2017 in der Olympiaworld in Innsbruck eingeladen. Zum ersten Mal gingen in der Geschichte des Events auch Frauen an den Start. Für Anna ein besonderer Moment, in ihrer zweiten Heimat diesen Big Air fahren zu können. Für Clemens Schattschneider war es die Rückkehr ins Contestgeschehen, nachdem er die letzten zwei Jahre mit Verletzungen und Rückschlägen zu kämpfen hatte. Clemens Millauer ging im letzten Jahr als Backup-Fahrer an den Start, hat es in diesem Jahr jedoch geschafft, eine Einladung zu jedem Stopp der Air + Style-Tour zu bekommen.

Nachdem immer noch nicht klar war, wie schwer Clemens' Verletzung war, konnte Anna sich nicht zu 100 % auf den Contest konzentrieren...
Nachdem immer noch nicht klar war, wie schwer Clemens‘ Verletzung war, konnte Anna sich nicht zu 100 % auf den Contest konzentrieren…

Die Erwartungen an Anna waren hoch. Schließlich ist sie bei jedem Contest, den sie bisher fuhr, auf dem Podium gelandet. Und jetzt also vor heimischem Publikum! Wir bei Blue Tomato gingen von einem Homerum für Anna und einem lässigen Sieg aus, nachdem wir ihre smoothen und sicheren Backside Double Cork 1080°s im Training gesehen hatten, doch nachdem sich Clemens Millauer bei seinem letzten Sprung in den Semifinals verletzte, konnte sie sich nicht mehr hundertprozentig konzentrieren und ihren zweiten Run nicht landen.

Clemens Millauer war hungrig und wollte bis ganz nach vorne fahren. Leider stürzte er und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zum Glück ist er aber schon wieder auf dem Weg der Besserung!
Clemens Millauer war hungrig und wollte bis ganz nach vorne fahren. Leider stürzte er und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zum Glück ist er aber schon wieder auf dem Weg der Besserung!

Clemens Millauer hat seine Trickkiste über die letzten Monate mächtig aufgefüllt und war hungrig aufs Finale. Seinen Switch Backside 1260° landete er sicher während der Quali, doch als er während der Semifinals mit einem Switch Backside Triple Cork noch einen draufsetzen wollte, rotierte er über, schlug mit dem Rücken auf und musste ins Krankenhaus. Auch wenn er noch nicht wieder fit ist, sah es schlimmer aus, als es am Ende war. Zum Glück!

Nach zwei Jahren Pause hat Clemens Schattschneider seine Rückkehr beim Air + Style in Innsbruck gefeiert und hat gezeigt, dass er noch lange nicht ans Aufhören denkt
Nach zwei Jahren Pause hat Clemens Schattschneider seine Rückkehr beim Air + Style in Innsbruck gefeiert und hat gezeigt, dass er noch lange nicht ans Aufhören denkt

Clemens Schattschneider gab bei seinem Comeback Vollgas und packte zwei Backside Triple Corks aus, beide landete er auf den Füßen, konnte sie aber leider nicht sauber ausfahren.

Alle Blue Tomato-Teamfahrer haben gezeigt, was sie drauf haben und dass wir in Zukunft noch einiges von ihnen erwarten können. Diese Rückschläge sind da bald wieder vergessen.

Camera: Julian Pintarelli
Editing: Borna Obranovic
Music: Xarnda – High and Mighty

Vorheriger ArtikelMonster Energy: 2013 Shred Show Trailer
Nächster Artikel8 Reasons You Were Too Late For Snowboarding // Blue Tomato feat. Mario Käppeli & Clemens Millauer