Alle Augen sind nun auf die Zillertal Arena gerichtet. Denn am 23. und 24. Januar 2016 steigt dort der 2. Tourstop der Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards. Die Parkshaper von Uniqueparks.com sind in vollem Einsatz, um einen erstklassigen Park für die beliebte Snowboard Amateur Serie auf die Beine zu stellen. Unter valleyralley.at kann man sich für den offenen Snowboard Contest und das kostenlose Snowboard Pro Coaching anmelden.

2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Foto: Matt McHattie

Es schneit in der Zillertal Arena! Rechtzeitig zum 2. Zillertal Välley Rälley hosted by Ride Snowboards Tourstop liefert Frau Holle nochmal eine große Ladung Neuschnee nach Gerlos. Parkdesigner Manfred Brandacher und sein Team von Uniqueparks.com arbeiten fleissig auf Hochtouren, um den Snowpark Gerlos für die Välley Rälley auf Vordermann zu bringen. Egal ob Anfänger oder Pro, Jib Fan oder Kickerfahrer, das neue Setup im Gerlos hat für alle etwas zu bieten, aktuelle Infos gibt es immer auf zillertalarena.com und uniqueparks.com.

In der Zillertal Arena steht zur Välley Rälley einiges auf dem Programm. Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch Gäste können im Snowpark Ride Snowboards und Bindungen kostenlos ausleihen und testen. Auch die Snowboard Pro Coachings mit ehemaligen Snowboard Pros aus den Reihen der Ästhetiker sind für alle Teilnehmer kostenlos. Jeder Freestyle Fan, ob jung oder alt, Freestyle Beginner oder ehrgeiziger Contest Fahrer, bei den Coachings geht es in erster Linie darum, jeweils auf dem eigenen Level etwas Neues zu lernen und Spaß mit Gleichgesinnten zu haben.

2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Rider: Linus Birkendahl - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Rider: Linus Birkendahl – Foto: Matt McHattie

Wie für die Coachings, so ist auch die Vorabanmeldung für den offenen Slopestyle Contest unter valleyralley.at obligatorisch. Snowboarder aller Altersklassen starten in den verschiedenen Kategorien auf den unterschiedlichen Lines. Den Gewinnern winken neben den beliebten Ästhetiker Medaillen auch haufenweise Sachpreise von Ride, Vans, Red Bull, Greenroom, Black Eye und Dana Beanies. Für den besten Trick sponsort Vans ein gesamtes Streetwear Outfit.

2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Rider: Tobias Jank - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Rider: Tobias Jank – Foto: Matt McHattie

Bei allen vier Tourstops sammeln die Teilnehmer Punkte im World Snowboard Tour Ranking und im Zillertal Välley Rälley Overall Ranking. Beim Välley Rälley Finale werden schließlich im April 2016 die Gesamttoursieger am Hintertuxer Gletscher gekrönt. Der 2. Tourstop ist ein Teil der Austriacups und die Starter können sich bei den ersten drei Events für die N.ASA Shred Down Austrian Masters qualifizieren. Der beste Overall Rookie fährt zu den World Rookie Finals 2016. Alle Infos unter powdern.com.

Die passende Unterkunft in Gerlos und der gesamten Zillertal Arena findet ihr unter zillertalarena.com. Die Anmeldung für den Snowboard Contest sowie das kostenlose Pro Coaching könnt ihr unter valleyralley.at abrufen.

Alle Tourstopps im Überblick

1. Tourstop 19. – 20.12.2015 Betterpark Hochzillertal, Hochzillertal Kaltenbach
2. Tourstop 23. – 24.01.2016 Snowpark Gerlos, Zillertal Arena
3. Tourstop 20. – 21.02.2016 Vans Penken Park, Mayrhofen
4. Tourstop 02. – 03.04.2016 Betterpark Hintertux, Hintertuxer Gletscher

2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Rider: Pilar De La Cruz - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Rider: Pilar De La Cruz – Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Rider: Tobias Jank - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Rider: Tobias Jank – Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Rider: Maxi Preissinger - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Rider: Maxi Preissinger – Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena - Snowpark Gerlos - Foto: Matt McHattie
2. Tourstop Zillertal Arena – Snowpark Gerlos – Foto: Matt McHattie
Vorheriger Artikel2032 Leftovers Part 4 – Thirty Two
Nächster ArtikelERNEUT VERSCHOBEN! Die kriminellste Jib-Line im Snowpark Nesselwang