Urban Snowmobiling

Levi LaVallee ist ziemlich erfolgreich mit dem Sled unterwegs. Seine XGames-Siegesliste belegt das eindrucksvoll. Jetzt hat er mit seinem Schlitten die Urban Spots seiner Heimatstadt auseinandergenommen. Was haltet ihr davon?

Keine Frage, beeindruckend ist das Video auf jeden Fall. Doch irgendwie will sich das Ganze nicht so richtig „urban“ anfühlen, auch wenn er durch die Stadt ballert. Street-Edits zeichnen sich ja meist durch eine gewisse Rohheit und Ungeschliffenheit aus, die weit entfernt von jeglichem Hollywood-Bombast liegt. Und dass man es mit einem Snowboard eher schafft, in der Stadt unentdeckt zu bleiben als mit einem ohrenbetäubenden Motorschlitten, ist auch klar.

Wie geht es euch, wenn ihr so ein Video zu sehen bekommt? Sollten wir aufhören, uns darüber Gedanken zu machen und uns einfach beeindrucken lassen? Scheint ja eher ein Einzelfall zu sein. Ist ja nicht so, dass jemand auf die Idee kommen würde, mit einem… hm… Motorrad ins Wasser zu gehen. Oh…

TEILEN