Habt ihr Lust, das Saison-Ende mit elooa und Nitro Snowboards zu zelebrieren? Dann seid ihr beim Camp Good Times im Kaunertal genau richtig!

Snowboarding is all about enjoying good times with friends! Deswegen lässt elooa beim CAMP GOOD TIMES by Nitro Snowboards die Zeiten der legendären Summercamps wieder aufleben. Zur mittlerweile dritten Auflage ist wie jedes Jahr die ganze Szene Europas eingeladen, um gemeinsam den Abschluss der Saison zu feiern.

Kennt jeder, weiß jeder: Zusammen snowboarden gehen ist einfach das Geilste | © elooa
Kennt jeder, weiß jeder: Zusammen snowboarden gehen ist einfach das Geilste | © elooa

Dieses Jahr findet das Camp zum ersten Mal im schönen Kaunertal statt, jedoch wie immer mit einem ganz speziellen Park! Außerdem warten zahlreiche Neuheiten auf euch: Ihr könnt das Camp ganze 7 Tage buchen und dabei zwischen Basic Unterkunft und 3 Sterne Hotel wählen. Zudem gibt es tägliche „Battle the Pros“-Contests mit tollen Preisen, Foto- und Film-Shootings, Video-Coachings, Partys sowie ein Girls-Special mit eigenem Coach für die Ladys und speziell auf’s Shredden abgestimmten Yoga-Einheiten.

Camp Good Times 2016

Zusammen mit dem Nitro Global Team und der elooa-Crew ist eine unvergessliche Zeit also vorprogrammiert. Gute Musik, BBQ und Chill-Out-Area am Berg und ein kreatives Setup mit Obstacles für alle Könnerstufen sorgen für 100 % Spaß. Die Unterkünfte liegen in Bestlage in der Nähe des Gletschers und sind sportlich sowie modern ausgestattet.

Daher wird nicht nur auf dem Berg gerockt, sondern auch im Tal: Gemütliche Abende am Lagerfeuer, Skate-Sessions in der nahegelegenen Mini-Ramp, eine Runde Tischtennis oder Fußball – die Off-Snow-Aktivitäten sind grenzenlos. Jeder, der vom Winter noch nicht genug hat, ist hier also genau richtig!

Wie wär's mit einer Runde S.K.A.T.E. am Nachmittag? | © elooa
Wie wär’s mit einer Runde S.K.A.T.E. am Nachmittag? | © elooa

Das Camp startet am Sonntag, den 21. Mai 2017 und ihr könnt wählen, ob ihr für 7 Tage oder nur für 4 Tage dabei sein sollt. Einfach den Links folgen und anmelden.

>> nächste Seite: Freestyle-Camp mit Dominik Wagner