Am vergangenen Wochenende konnten die angemeldeten Ladys endlich raus ins Backcountry, um beim O’Neill Girls Freeride Camp den Umgang mit Lawinensicherheits-Equipment und richtiges Verhalten im Gelände zu üben.

Zwölf Mädels machten sich am vergangenen Wochenende für das Camp ins Kleinwalsertal auf, wo sie in zwei Gruppen (Snowboard & Freeski) aufgeteilt wurden. Neben der Vermittlung von theoretischem Grundwissen wurde besonderen Wert auf die Praxis gelegt. Übung macht schließlich den Meister! Dazu gehört Aufklärung über Risikomanagement, Lawinenkunde, Interpretation des Lawinenlageberichts sowie eine ausführliche Erklärung der LVS-Geräte und die Funktionsweise und Handhabung der Lawinenrucksäcke. Als besonderes Schmankerl kamen die beiden O’Neill-Teamfahrerinnen Nadine Härtinger und Julia Neumann vorbei, um mit den Camp-Teilnehmerinnen Tipps und Tricks zu verraten und gemeinsam fahren zu gehen.

Wenn ihr auch Lust habt, eure Gelände-Skills aufzufrischen, dann meldet euch hier schnell beim Fortgeschrittenen-Girls-Camp an, das vom 11. bis 13. März 2016 in Siliert im Montafon stattfindet.

Eindrücke vom O’Neill Girls Freeride Camp im Kleinwalsertal

Alle Infos zu den Camps findet ihr unter blue-tomato.com/girlsfreeridecamp.

Partner der Camps sind: K2, Blue Tomato, BCA, Das Höchste, Das Kleine Berghotel, Snowhow