Adrian Krainer Season Edit 2015

Adrian Krainer war 2014 mit dem österreichischen Nationalteam bei den Olympischen Spielen am Start, verfehlte aber durch eine Verletzung im Training die Finals leider. Nach einer langen Zeit im Contest Zirkus entschied er sich dann vom Nationalteam zurückzutreten und sich in Zukunft auf andere Aspekte des Snowboarden zu konzentrieren. 

Der Season Edit von Adrian Krainer lässt kaum Zweifel daran, dass seine Entscheidung die richtige war. Er hat es geschafft, seine Tricks aus dem Park (wo er immer noch richtig fett unterwegs ist) ins Backcountry und auf die Straßen zu bringen. Seit der letzten Saison ist er zudem zusammen mit Snowboard Größen wie Marko Grilc (SLO), Seppe Smits (BEL) und Marc Swoboda Teil des Absolut Park Teams. Gute Arbeit Adrian!