Die Stomping Grounds Sessions haben uns letzten Winter einige der heftigsten Park-Lines überhaupt gebracht. Da fragt man sich doch: Wann gibt’s mehr davon?

Marcus Kleveland, Mark McMorris, Stale Sandbech, Torgeir Bergrem, Spencer O’Brien, Mons Roisland, Jonas Boesiger, Anna Gasser und viele, viele mehr haben sich auch im letzten Winter die Chance nicht entgehen lassen, das Setup des „Stomping Grounds“ zu fahren und dabei das Level so hoch zu halten, dass man zeitweise beinahe an den Lektionen aus dem Physikunterricht zu zweifeln begann. Das Prinzip der Stomping Grounds, die in diesem Spätherbst wieder in Saas-Fee stattfinden, ist, den Pros ein perfektes Slopestyle-Setup hinzustellen als ideale Plattform zum Training und zur Weiterentwicklung für die Contest-Saison.

Aber auch für euch und uns hat das Ganze seinen Reiz, denn wir bekommen mit schöner Regelmäßigkeit Updates auf den Bildschirm mit dem Besten, was die Contest-Szene zu bieten hat. Und das macht einfach Bock!

Stomping Grounds 2018

  • Wann? 08. Oktober bis 02. November 2018
  • Wo? Saas-Fee, CH
  • Instagram: @thestompinggroundspark
  • Halfpipe-Session 1
    • 08. bis 19. Oktober 2018 (10 Tage, 2 Wettertage)
  • Halfpipe-Session 2
    • 22. bis 02. November 2018 (10 Tage, 2 Wettertage)
  • Slopestyle-Session 1
    • 09. bis 20. Oktober (10 Tage, 2 Wettertage)
  • Slopestyle-Session 2
    • 22. bis 02. November 2018 (10 Tage, 2 Wettertage)
  • Die „Stomping Grounds“ Halfpipe und Pro-Line ist den angemeldeten Fahrern vorbehalten, doch an den Public Days könnt ihr das gleiche Setup wie die Pros fahren
    • Public Session 1: 13. bis 14. Oktober 2018
    • Public Session 2: 27. bis 28. Oktober 2018
  • Es gibt jeweils 80 Spots für die Halfpipe- und Slopestyle-Sessions. Die Plätze werden nach dem Motto „First come, first serve“ vergeben.

Vorheriger ArtikelParty Laps – The Movie 2 mit Brage Richenberg
Nächster ArtikelHigh Cascade Summer Camp 2018 – Review