Trainerin bei Snowboard Germany, Snow- und Wakeboard-Pro, Studentin… wie schafft Nadine Härtinger das eigentlich alles?  Nadine Härtinger ist der sprichwörtliche weibliche Hansdampf in allen Gassen. Die O’Neill-Fahrerin ist nicht nurauf dem Snowboard unterwegs, sondern verbringt ihre Sommer auch hauptsächlich mit dem Wakeboard an den Füßen. Obendrein ist sie als Landestrainerin für Snowboard Germany tätig und kümmert sich um unseren Nachwuchs. Wettkampfdruck ist für sie kein Fremdwort, deshalb wollten wir wissen, wie sie mit der nervenaufreibenden Anpassung eines wortlosen Interviews zurechtkommt und haben sie in einer freien Minute vor die Kamera gelockt.

Vorheriger ArtikelHandmade mit Gigi Rüf
Nächster ArtikelPreview: Letztes Rossignol Junior Camp – Freeridecamps.at