Die 10 besten Snowboard-Filme aus den 1990ern. Nachdem Covid-19 uns den Spaß am Leben genommen hat, ist es an der Zeit auch mal wieder auf andere Gedanken zu kommen.

Wir haben für euch die 10 besten Snowboard-Filme aus den Early Days herausgesucht. Etwas Ablenkung in der Covid-19-Krise und Geschichtsunterricht in Sache Snowboarden kann ja nicht schaden. Von Sex, Drugs and Rock’n’Roll bis hin zu heftiger Snowboard Action ist alles dabei. Verschafft euch eine Pause vom Corona-Wahnsinn und taucht in eine Zeit ein, in der Snowboarden eher als Virus und Gefahr für den klassischen Skisport gehandelt wurde.

Chill | Die 10 besten Snowboard-Filme aus den 1990ern

Chill, das erste Team Movie von Burton Snowboards kam zwar schon 1989 raus, aber der Film war auch Anfang der 1990er beliebt. Das Riding, der Style und die Musik sind wie aus einer anderen Zeit und irgendwie doch aktuell. Auf jeden Fall ist Chill sehr unterhaltsam und zeigt, wie Snowboarden vor 30 Jahren aussah.

Produktion: Burton
Featuring: Craig Kelly, Terje Haakonsen, Peter Bauer, Mike Jacoby, Keith Wallace, Ashild Lotus, Jean Nerva uvm.

The Hard Hungry and the Homeless

Kaum zu glauben, dass das Riding aus The Hard Hungry and the Homeless 1992 absolut mind blowing war. Als die Snowboarder dieser Erde damals am Fernseher klebten und in Zeitlupe die Tricks immer und immer wieder abspielten, qualmte es so aus manchem  VHS Player.

Jahr: 1992
Produktion: Mack Dawg Production
Featuring: Noah Salasnek, Jeff Brushie, Chris Roach, Dave Hatchett, Roan Roagersm Bryan Iguchi uvm.

 

Project 6 | Die 10 besten Snowboard-Filme aus den 1990ern

Project 6 war im Jahr 1993 ein absolutes Highlight. Das Video war eine Motivationsspritze zum Shredden wie kein zweiter Film. Das Riding und der Sound haben die aufkommende Snowboard-Bewegung zum Kochen gebracht. Wer diesen Film nicht gesehen hat, kann beim Thema Snowboarden einpacken.

Jahr: 1993
Produktion: Fall Line Films
Featuring: Steve Graham, John Cardiel, Mike Ranquet, Bryan Iguchi, Terje Haakonsen, Jim Rippey, Circe Wallace, Jamie Lynn, Jason Basarich, Shawn Farmer, Jay Liska, Dave Seoane, Alex Warburton und Masa Ogawa.

 

Creatures of Habit 3

Die drei Creatures of Habit-Filme sind der beste Beweis, das Snowboarden einst mehr Lebenseinstellung als Sport war. Sex, Drugs and Rock’n’Roll stehen bei diesen Streifen definitiv im Mittelpunkt. Vert-Legende Tony Hawk, Surfpunk Christian Fletscher und einigen FMX Größen tauchen in den drei Streifen ebenfalls auf und zeigen, wie eng die Verbindung zwischen den Sportarten und Szenen damals war. Absolutes Highlight in Creatures of Habit 3, ist der Ender mit Don Szabo, der sich als Geheimagent eine wilde Schießerei und Verfolgungsjagd mit seinen Verfolgern liefert.

Jahr: 1993
Produktion: Fall Line Films
Starring:  Christian Fletscher, Tony Hawk, Tom Burt, Make Basich, Don Szabo, Steve Graham, Terje Haakonsen, Damain Sanders, Andy Hetzel, Jay Nelson, Jeff Brushie, Mike Ranquet, Noah Salasnek uvm.

 

Whiskey: The Movie

Okay, Whiskey ist nichts für schwache Nerven! Aber wer Mitte der Neunziger dem Snowboarden verfallen war, wird beim Anschauen von Whiskey den Kopf schütteln und sich trotzdem gerne an die good old Times erinnern. Wer sich nicht an Whiskey erinnern kann, dem helfen wir auf die Sprünge: Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als es en Vogue war sich eine Bierflasche auf dem Kopf zu zerschlagen? Ihr wisst bescheid …

Jahr: 1995
Produktion: BTCP
Featuring: Hernan Kahs, Sean Kearns, Rob Boyce, Barry Walsh, Mose Itkonen, Sean Johnson, Jim my Halopoff, Colin McKay, Kevin Young, Mike Hager, Sid n‘ Judah, Kris Markovich uvm.

 

TB 4 – Run to the Hills

Die TB Serie von Standard Films hat so ziemlich jeden Snowboarder von den frühen Neunzigern bis weit nach der Jahrtausendwende Winter für Winter begleitet. Im Vergleich zu manch anderen Filmen, haben sich die Streifen von Standard Films ausschließlich auf Snowboard Action reduziert und auf qualitativ hochwertige Aufnahmen gesetzt.

Jahr: 1995
Produktion: Standard Films
Featuring: Terje Haakonsen, Jim Rippey, Peter Line, Aaron Vincent, Tex Deveport, Morgan La Fonte, Dave Hatchett, Rocket Reaves, Noah Salasnek, Matt Goodwill, Dave Downing, Victoria Jealouse, Dave Lee, Nate Cole uvm.

 

Simple Pleasures | Die 10 besten Snowboard-Filme aus den 1990ern

Simple Pleasures – der Name ist die Botschaft des Films! Ähnlich wie „Project 6“ einige Jahre zuvor, schlug der Film in der Szene ein und wurde hoch und runter angeschaut. Der Soundtrack von Simple Pleasures schallte aus fast allen Autos von Snowboardern auf den Parkplätzen in den Skigebieten auf diesem Planeten.

Jahr: 1997
Produktion: Mack Dawg
Featuring: Peter Line, J.P.Walker, Devun Walsh, Dave Downing, Terje Haakonsen, Daniel Franck, Cara-Beth Burnside, Nicola Thost, Shaun White, Jamie Jynn, Jeremy Jones, Johann Olofsen, Todd Richards, Jim Rippey, Noah Salasnek, Chris Dufficy, Mike Leblanc, Björn Leines, Guillaume Chastagnol, Natazsa Zurek, Barrett Christ, Joni Makkinen, Ami Voutilainen, Jon Sommers, Blaise Rosenthal, Dave Lee uvm.

 

Subject Haakonsen

Volcom hat 1996 mit „Subject Haakonsen” dem Norweger, der zu dieser Zeit das Aushängeschild unseres Sports war, einen Film gewidmet und ein Denkmal gesetzt. Neben viel Action bekommt man tatsächlich auch etwas Terje Haakonsen mit, der normalerweise lieber sein Riding für sich sprechen lies.

Jahr: 1996
Produktion: Dave Seoane
Featuring: Terje Haakonsen, Daniel Franck, Bryan Iguchi, Sebu Kuhlberg, Johan Olofson, Michi Albin

 

Technical Difficulties | Die 10 besten Snowboard-Filme aus den 1990ern

Technical Difficulties war 1999 sowas von Next Level! Viele die damals den Film zum ersten Mal anschauten sind vom Glauben abgekommen. Das abartige Riding war einfach gigantisch. Der Film war seiner Zeit voraus und 1999 Messlatte im Snowboarden.

Jahr: 1999
Produktion: Mack Dawg Production
Featuring: Devun Walsh, JP Walker, Peter Line, Mikes Leblance, Jason, Borgstede, Björn Lines, Chad Otterstrom, Joni Malmi, Tara Dakides, Kevin Jones, Jeremy Jones, Josh Dirksen, Dave Downing uvm.

Decade

Der Jubiläumsstreifen von Mack Dawg ist geballte Action mit Starbesetzung. Der Film bildet die Zeit kurz vor der Jahrtausendwende perfekt ab. Mit von der Partie: das Forum Team, welches wenig später mit Teamvideos für Furore in der Snowboard-Welt sorgen sollten.

Jahr: 1998
Produktion: Mack Dawg
Featuring: Peter Line, Devun Walsh, J.P. Walker, Dave Downing, J.F. Pelchat, Jason Brown, Joni Malmi, Josh Dirksen, Chris Dufficy uvm.

Weitere Videos zur Ablenkung und Zeitvertreib findet ihr auf Prime Snowboarding hier.

Vorheriger ArtikelFormats: Laurenz Haunschmidt und Herby Thaler
Nächster ArtikelK2 Snowboards Shoulder Season