BYND X MDLS: Euro Trip Part 1

0
Inhaltsübersicht:

Episode 2: RV Tour of Death

Kevin Backström und Tor Lundström sind zurück! Und mit ihnen eine gewaltige Portion Style, Rock’n’Roll und Unsinn. Schaut euch an, was passiert, wenn man die beiden mit einem Wohnmobil auf Reisen schickt.

Kurzer Rückblick: Wie hat das mit BYND X MDLS eigentlich alles angefangen? Die beiden jungen schwedischen Shooting-Stars Kevin Backström und Tor Lundström waren fest für ihr nationales Team vorgesehen, um ihr Land bei den Olympischen Spielen zu vertreten. Doch wer die beiden kennt, der weiß, dass ihr Verständnis von Snowboarden nicht unbedingt zu dem passt, was man bei Landeskadern und dem IOC gerne sieht. Zuviel Attitüde, zuviel Eigenwillen, zuviel Style, der sich nicht mit einem Punktesystem messen lässt. Das Ergebnis war, dass die beiden aus dem nationalen Team gekickt wurden. Das hat die beiden aber nicht weiter gestört, sondern zur Geburt von BYND X MDLS geführt (sinngemäß: Jenseits von Medaillen).

Ihre Webserie ging durch die Ecke, was auch zu nicht kleinen Teilen daran liegt, dass die beiden viele andere Fahrer in regelmäßigen Abständen zum Filmen dazugeholt haben, wie etwa Halldor Helgason, Max Buri und viele, viele mehr. Für die RV Tour of Death haben sie Len Jørgensen, Halldor und Victor Daviet an Bord geholt. Das Ergebnis? Seht ihr hier.

Unterstützt werden die beiden von Capita, Bataleon, Monster Energy, Union, Shred Optics, Slytech, 686, Northwave.

Episode 1: Japan

1
2
Vorheriger ArtikelASYM The Movie – Gnu
Nächster ArtikelGoPro Hero 7 Black mit verbesserter Videostabilisierung