Das Mercury ist ein Brett für erfahrene und kraftvolle Fahrer, die ein Brett suchen, mit dem sie den ganzen Berg auseinandernehmen können.

Auch wenn sich damit einige Runden im Park drehen lassen, liegt der Fokus des Mercury klar auf Powder, Hardpack und Highspeed-Carves. Über die effektive Kantenlänge besitzt das Board einen positiven Camber, die Kontaktpunkte sind durch einen Reverse Camber ein wenig erhöht, während Nose & Tail noch einmal aufgebogen sind, was für mehr Auftrieb sorgt und Switch-Landungen vereinfacht. Der Flex ist ebenfalls für bestmögliche Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten ausgelegt und hält das Brett perfekt in der Spur.

Highspeed-Base

Die neue Omega Mark II Highspeed-Base besteht aus hoch-molekularem Polyethylen. Für die neue Saison wurde die Base stärker verdichtet, um besser Wachs aufzunehmen und eine höhere Geschwindigkeit zu erzeugen.

Features

  • Einsatzbereich: FR
  • Flex (1-10): 7,5
  • Länge: 153, 155, 157, 159, 161
  • Preis EUR: 529,-

Capita: Mercury
Capita: Mercury

Capita: Mercury (Base)
Capita: Mercury (Base)

Carbon-Bögen verlaufen von der Fersen- bzw. Zehenkante zur Verstärkung zu den Bindungsbereichen. Dort sind je vier Bambus-Streben eingefügt, die für zusätzlichen Pop sorgen.

Das Bi-Resin Harz kann bei deutlich geringerer Temperatur verarbeitet werden als herkömmliche Harze. Somit verliert das Board deutlich an Gewicht und gewinnt an Widerstandsfähigkeit.

TEILEN