Snowpark Laax – Winter Games

Wer braucht schon die Olympischen Spiele, wenn man eigene Winter Games veranstalten kann? So geschehen vor ein paar Wochen im Snowpark Laax!

Vor ein paar Wochen wurden im Snowpark Laax die ersten Winter Games veranstaltet! Eine simple Idee, die schnell zu einem der spaßigsten Contests überhaupt wurde. Ein paar Paletten, eine sketchy Ramp, ein Downrail, eine Handvoll motivierter Fahrer und ein paar Bier waren das perfekte Setup für einen unvergesslichen Tag. Das Wetter hatte leider nicht ganz so mitgespielt wie erhofft, aber das konnte die Rider nicht abhalten. Der Contest bestand aus drei unterschiedlichen Challenges mit je einem Sieger und einer Siegerin. Bei der „High Jump Challenge“ galt es, einen möglichst hohen Turm aus Holz zu überspringen, ohne dass der Turm zusammenbrach. Die „Hands down“-Challenge zwang die Fahrer dazu, ihre besten Jib-Tricks auszupacken, während sie ihre Hände unten hielten. Zum Schluss wurde zur „Long Jump“-Challenge aufgerufen, bei der sich die Jungs und Mädels über die Ramp katapultieren. Es war alles dabei, hohe Airs, heftige Bails… Alles, was ein guter Contest braucht!

Results

  • Highest Jump
    • Martin Lässer
    • Hrund Hanna Hansdóttir Þór
  • Hands down
    • Lorenzo Peters
    • Stéphanie Kauert
  • Longest Jump
    • Menduri Stecher
    • Julia Lundberg
  • MVP: Joel Staub
  • Best girl: Stéphanie Kauert
  • Best bail: Pedro Lustig