Der Snowpark Grasgehren ist unser Lieblingspark im Allgäu. Die Shape Crew um Tajo Seefried zaubert jedes Jahr aufs neue ein absolut geiles Setup an den Berg, ist immer offen für Anregungen von den Ridern und sowieso ist die Zusammenarbeit von Shapern sowie Fahrern optimal. Von der Szene für die Szene! Checkt hier die brandfrischen Setup Pläne für die Saison 2015/2016, ein Statement der Park Crew zum aktuellen Stand des Parks, eine Eventübersicht sowie Neuigkeiten zur Zusammenarbeit mit alten und neuen Partnern. Opening ist am 5. Dezember!

Übersicht

Park News / Offener Brief an die Snowboard Community
Events 15/16
Park Preview (9 Fotos)
Highlightvideo 2015

Park News/Offener Brief an die Snowboard Community

„Verrückte Zeiten, die wir im Snowboarding in den letzten Jahren erlebt haben: Brands, die komplett eingestampft wurden, Core Shops, die dicht gemacht haben oder ihre Hardware aus dem Landesinneren verbannt haben, Events und Camps die gecancelt wurden und etablierte Print Magazine, die dem Erdboden gleich gemacht wurden.

Auch Grasgehren musste einstecken und sich für die kommende Saison neu aufstellen und sortieren, nach Brands Ausschau halten, die das Snowboarding als das sehen, was es ist:

Ein Sport mit Wurzeln, ein Sport ohne feste Regeln, den man lebt und weit über dessen Pforten in die Welt hinaus trägt.

Ein Sport, bei dem es um die Gemeinschaft geht, bei dem die Natur erlebt und das Bewusstsein geprägt wird, bei dem man sich selbst als Marke sehen möchte, sich integrieren, ihn unterstützen und sich aus Überzeugung damit identifizieren möchte.

Grasgehren ist ein kleines Skigebiet, das nicht mit der besten Infrastruktur, den neuesten
Liftanlagen, der besten Schneebeschneiungsanlage und einer enormen Tourismuskultur
protzen könnte. Man ist hier nicht der Benchmarker der Region, zu dem alle Anderen aufschauen, den sie beneiden oder sich einfach nur an ihm orientieren, bei dem Partnerschaften mit Industrieimperien geschlossen werden und alles ausgeschlachtet wird, was man nur ausschlachten kann, um die Rendite nach oben zu treiben.

Grasgehren ist das kleine, schneereiche Skigebiet, wie man es von früher kennt, hier und da ein paar kleine Lifthäuschen mit Schleppliftanlagen und einem Doppelsessellift, der einem nicht durch gekoppelte Seilanlagen den Einstieg erleichtert, der Sitzheizung oder ähnlichen Komfort bietet. Das Liftpersonal hebt sich kaum von der Masse ab und macht sich höchstens durch das Funkgerät am Hosenbund erkenntlich. Das kleine Skigebiet, wo man sich noch kennt und grünt, wo man als Anfänger seine ersten Schwünge gezogen hat, den ersten 180 gestanden hat und wo man auf dem Berg war, um das zu betreiben, was man liebt: SNOWBOARDING, egal zu welchen Bedingungen.

Grasgehren, das kleine Skigebiet mit Herz und Seele.

Seit fünf Wintern ist Grasgehren bestrebt, gegen den Strom der Massenvermarktung und die Philosophie des Wettkampfes zu schwimmen, sondern sich auf die Roots des Snowboarding zu beziehen und allen Shreddern, egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschritten, eine Plattform zu bieten, wo jeder sein kann wie er ist, einfach nur Spaß auf dem Berg mit Freunden haben kann, eine gute Zeit verbringt.

Es fließen Ideen und Wünsche der Szene mit ein, da wir nicht nach dem Prinzip „höher, schneller, weiter“ arbeiten wollen, sondern mit neuen und wechselnden Obstacle-Kreationen sich das Parklayout ständig ändert, damit es bei jedem Besuch etwas Neues zu entdecken gibt.

Genauso machen wir weiter, bedanken und verabschieden uns in diesem Zuge bei Salomon Snowboards, Bonfire Snowboarding, Volcom und Boardershop Lindau, die in der Vergangenheit mit uns eine Vielzahl von Events durchgezogen haben, viele unvergessliche Momente entstehen ließen und Snowboarding zu etwas Besonderem und Einzigartigem gemacht haben, an dem jeder Teil haben konnte.

Ohne die Unterstützung aus der Industrie könnte Grasgehren in dieser Form nicht weitermachen und freut sich bestehende Partner wie Killerfish Blue Tomato und Meckatzer weiter im Boot zu haben und weitere Sponsoren an Land gezogen zu haben, die an Grasgehren und dessen Philosophie glauben. Völkl Snowboards wird ab dieser Saison den World Snowboard Day und die legendären „Beers´N´Burger“ Sessions mit uns feiern, über die gesamte Saison neuestes Testmaterial kostenlos zur Verfügung stellen und für die junge Generation Camps und Ausflüge organisieren

Außerdem bekommen wir Support aus dem Hause Adidas, die das Park Set Up mit vier neuen Features von UNIT Parktech erweitern. Features mit Skate Charakter, die eine Vielzahl von Variationen und Kombinationen ermöglichen. Templeton Outerwear rüstet das GG Team mit schicken Klamotten aus und pimpt das Parkdesign mit irgendwelchem „Unsinn“, ganz nach Templeton Manier.

So wird Grasgehren mit sieben feststehende Events mit free Barbecue, einem stetig wachsenden Park Set Up und neuen Event Specials durch die Saison rocken. Los gehen tut es am 05. und 06. Dezember beim „Blue Tomato Season Opener“. Das „Homie Ticket“ gibt es für 159 Euro für die gesamte Saison.“
UNIT Parktech / Grasgehren Shape Crew

Events 15/16

05.12.2015: Blue Tomato Season Opener
13.12.2015: Chill and Grill powered by Killerfish
20.12.2015: Killerfish presents WSD Grasgehren
16.01.2016: Völkl Beers´N´Burger #17
20.02.2016: Völkl Beers´N´Burger #18
12.03.2016: Völkl Beers´N´Burger #19
02.04.2016: Season Ender Bender

Park Preview

Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren - Setup Preview 15/16
Snowpark Grasgehren – Setup Preview 15/16

Highlightvideo 2015

TEILEN