Mount Snow Spring Broke

Der Winter ist bei uns zwar gerade erst gestartet, aber ein kleiner Throwback zu warmen Spring Sessions kann nie schaden. Der Park am Mount Snow (Carinthia Parks) konnte letzte Saison mehr Schnee als der Rest Amerikas verzeichnen und so blieb auch im Frühling noch genug weißes Gold, um mit Teamridern vom Flux Bindings US Team eine sonnige Session mit allem, was dazu gehört zu starten.

Frühling ist die wahrscheinlich beste Zeit des Jahres (jedenfalls für alle Parkfahrer): Im Idealfall liegt genug Schnee, die Temperaturen werden wärmer, die Setups sind komplett ausgebaut und am Ende bleibt immer noch genug weiße Pracht, um aus allen möglichen Resten kreative Jibs zu bauen. Und dann sind da noch Straight Lines über Grasflecken, Bier in der Sonne und und und.

Die Teamrider des US Teams von Flux Bindings hat sich die positiven Seiten einer Spring Sessions ebenfalls vor Auge geführt und los gings für Blake Axelson, Erik Leon und Scotty Vine nach Mount Snow (Vermont). Dort traf man sich dann noch mit Steve Lauder, Lucas Mohr, Zach Wilmot sowie Shaun Murphy und fertig war die Crew für einen fetten Spring Edit. Enjoy!

TEILEN