Massive Lawine in Oberstdorf / Kanzelwand

Am Osterwochenende ist an der Kanzelwand Abfahrt Richtung Kleinwalsertal eine massive Lawine abgegangen, die bis auf die Piste reichte. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Eine gefährliche Wetterlage mit Neuschnee auf einer harten alten Schneeschicht sorgte am Osterwochenende für eine gefährliche Lawinenlage in Oberstdorf und im Kleinwalsertal. Fotograf Martin Siering filmte durch Zufall den Abgang einer großen Lawine, die bis auf die Talabfahrt von der Kanzelwand Richtung Kleinwalsertal reichte.

Auf Youtube sagte er dazu: „Kurz war Panik ausgebrochen. Man konnte die Schreie der Skifahrer auf der Piste deutlich hören. Aber wäre jemand zu Schaden gekommen, hätte ich das Video nicht hochgeladen! Also nix passiert zum Glück.“

Nochmal gut gegangen, hat aber mit Sicherheit einigen Fahrern richtig Angst gemacht. Stay safe!

TEILEN