Es wurde bereits am Ende der letzten Saison angekündigt und jetzt gibt es neue Infos zu den LAAX Open 2016: Nach dem Ende der Burton European Open gibt es ein neues Top-Level Event im wahrscheinlich besten Park Europas mit einem Preisgeld von 500.000$, ausgetragen in den Formaten Slopestyle und Halfpipe. Die Veranstaltung in der Schweiz findet vom 18. bis 24. Januar 2016 statt und ab sofort kann sich jeder für die Contests anmelden.

Die Burton European Open in Laax zählten jahrelang zu den wichtigsten Snowboard Events in Europa. Dabei setzten die Schweizer immer wieder neue Maßstäbe wie z.B. mit der Einweihung der neuen Superpipe, die größte der Welt, im letzten Jahr.

Wenn der beste Park der Alpen zum Contest einlädt, dann lassen natürlich auch die großen Namen nicht lange auf sich warten. In den letzten Jahren waren stets die Top-Rider der Szene wie z.B. Mark McMorris, Jamie Anderson, Stale Sandbech, Torstein Horgmo, Billy Morgan, Niklas Mattsson und viele viele mehr vor Ort.

Video Teaser

LAAX Open 2016 für alle Rider

2016 wird es nun statt der European Open die LAAX Open geben und damit einhergehend ändert sich einiges an dem Event. Vor allem die für alle Rider offene Anmeldung dürfte viele Snowboarder freuen. Ihr müsst lediglich im Jahr 2001 oder früher geboren sein und natürlich etwas Mut bzw. Skill für das Contest Setup mitbringen: Die Kicker der Pro Line im speziellen Event Setup werden nicht gerade die Kleinsten sein und auch mit der Superpipe, die mit 200 Meter Länge und 6,9 Meter Höhe die größte der Welt ist, ist nicht zu spaßen.

Das Riderfeld ist insgesamt auf 30 Ladies und 60 Männer begrenzt. Die jeweils Top 10 Damen und 20 Herren im Slopestyle sowie Halfpipe im TTR Ranking (WSPL) sind für das Semi-Finale gesetzt. Hinzu kommen 4 respektive 8 Wildcards, die vom Veranstalter vergeben werden. Um es kurz zu sagen: Es gibt bei den Damen 30 und bei den Herren 60 offene Spots. First come, first served.

Wenn ihr nicht beim Contest antreten wollt, kann sich ein Besuch in Laax vom 18. bis 24. Januar dennoch lohnen. Es wird neben dem Event Setup natürlich auch noch genug Public Park geben und zudem laden Sideevents sowie Konzerte zum Feiern ein.

Das Format

In der offenen Quali hat jeder Rider zwei Runs, von denen der Bessere gewertet wird. Die Besten Fahrer rücken in das Semi-Finale vor, wo sie auf die gesetzten Pros treffen. Falls invited Rider nicht antreten, werden die Spots mit den besten Teilnehmern aus der Quali aufgefüllt.

Im Semi-Finale stehen ebenfalls zwei Runs zur Verfügung, von denen erneut der Bessere zählt. In das Finale rücken die besten 6 Ladies und 12 Männer vor. Dort wird dann über das Preisgeld von insgesamt 500.000$ entschieden.

Ich will mitmachen – wo kann ich mich registrieren?

Die Registrierung für die LAAX Open 2016 ist vom 20. Oktober bis 30. November 2015 auf open.laax.com/registration möglich.

LAAX Social Media Links
Instagram: @laax_resort
Facebook:  /LAAX
Twitter: @laax_resort

LAAX Open 2016
LAAX Open 2016
TEILEN