K2 Snowboarding hat sich für euch in diesem Winter mit der Enjoyers-Kollektion etwas Besonderes einfallen lassen und bringen noch mehr Surf-Feeling auf den Berg. Wir haben uns die neuen Bretter genauer angeschaut.

  Die Jungs von K2 Snowboarding haben sich für ihre Enjoyers-Kollektion von den Surf-Wurzeln des Snowboardens inspirieren lassen. Die Bretter dieser Linie sind deutlich kürzer als traditionelle Shapes und eine ganze Ecke breiter. Das starke Setback bringt den surfy Flow in dein Snowboarden, der den Spaßfaktor massiv nach oben treibt. Egal, ob du an einem Powder-Tag durch unberührte Hänge cruist oder im Frühjahrs-Slush mit deinen Freunden durchs Gebiet jagst.

Cool Bean

Hinter der Enjoyers-Kollektion steckt die Idee, dass wir noch längst nicht die Grenzen dessen erreicht haben, was auf und mit einem Snowboard möglicht ist. Die Volume Shift™-Technologie des Cool Beans reduziert die Länge und macht es breiter, das Volumen wird also tatsächlich verschoben. Die Folge: Bessere Wendigkeit, höhere Drehfreudigkeit und dank Swallow Tail den nötigen Auftrieb, um auch im Tiefschnee oben zu bleiben. Zur Orientierung bei der Wahl der richtigen Länge gibt K2 Snowboarding an, dass du das Cool Bean 10 bis 15 cm kürzer als dein normales Brett fahren kannst.

Das Cool Bean aus der Enjoyers-Kollektion von K2 Snowboarding
Das Cool Bean aus der Enjoyers-Kollektion von K2 Snowboarding

Party Platter, Carve Air & Cool Bean Split

Während das Cool Bean deutlich aufs Cruisen ausgelegt ist, dann bringt das Party Platter eine ganze neue Portion Freestyle ins Spiel. Mit einem All-Terrain-Rocker und verlängertem Tweekend™ Tip und Tail ausgestattet, bekommst du die nötige Präzision, die du im Park brauchst. Denn hier kommt das Party Platter voll zur Geltung und du die Chance, den anderen Parkratten zu zeigen, wie viel Surf du im Blut hast (kann 7 bis 10 cm kürzer gefahren werden als dein normales Board).

Das Carve Air richtet sich dagegen an diejenigen unter euch, die möglichst flach und mit hoher Geschwindigkeit über griffige Pisten jagen. Auch hier sorgen Volume Shift™, All Terrain Rocker mit Tweekend™ Tip und Tail für Wendigkeit und Präzision mit der Energy eines Camber-Boards, ohne dabei die Kontrolle eines Flat Camber einzubüßen. Das Carve Air ist das „längste“ aus der Enjoyers-Kollektion von K2 Snowboarding und kann 5 bis 7 cm kürzer gefahren werden.

Party Platter, Carve Air und Split Bean aus der Enjoyers-Kollektion von K2 Snowboarding
Party Platter, Carve Air und Split Bean aus der Enjoyers-Kollektion von K2 Snowboarding

Zu guter letzt gibt es das Cool Bean auch noch als Split-Variante. Damit könnt ihr nicht nur euren CO2-Abdruck verkleinern, sondern auch noch die Früchte eines anstrengenden Aufstiegs mit den Freuden zahlloser Slashs fernab der Hektik der Skigebiete ernten. Besser geht’s nicht.

 

 

  • SCHLAGWORTE
  • K2
TEILEN