ÍslandBorn by Eiki Helgason: Riding around waterfalls

Eiki Helgason haut neue Projekte am laufenden Band raus. Doch ab und muss man auch mal zurückblicken. Wie auf diese beinahe kitschigen Wasserfall-Shots.

Eiki hat sich für sein letztes Projekt sein Heimatland noch einmal ganz genau angeschaut und vieles (wieder-)entdeckt, was er beinahe schon vergessen hatte. Und so viele Snowboard-Videos, die Wasserfälle enthalten, bekommen wir nun auch wieder nicht zu sehen.

Hippie Jump Raw

Die Dokumentation

ÍslandBorn ist Eiki Helgasons Brainchild. Zine, Full-Part und nun gibt’s endlich auch den dritten Teil für euch: eine Dokumentation. Über Snowboarden. In Island. Und Stan. Was? Schaut’s euch am besten selbst an!

Eiki Helgason und Stan. Jener Stan, der euch aus der „Hateline“ von Yobeat bekannt sein dürfte/sollte. Dieser macht sich auf den langen Weg übers Meer, um mehr über diese sympathische und ein wenig durchgeknallte Insel im Norden Europas zu erfahren. Und wer könnte ihm da besser als Guide zur Seite stehen als jemand, der die Insel in- und auswendig kennt? Eiki Helgason ist schließlich Isländer durch und durch und gemeinsam erleben die beiden alles, was man in Eikis Heimat so macht. Oberkörperfrei Schafe scheren, die berühmten Islandponys reiten und und und. Wir wünschen gute Unterhaltung!

ÍslandBorn – Eiki Helgasons Full Part

Der ältere der beiden Helgasons hat sich nach einigen Turbulenzen zu Beginn seiner letzten Saison dazu entschlossen, ein eigenes Projekt durchzuziehen. Im Interview hat er uns bereits mehr über die Hintergründe erzählt, nun könnt ihr euch selbst das Ergebnis seiner Arbeit ansehen.

Supporters

Monster Energy, Horsefeathers

TEILEN