Erstes 360°-Video aus Laax

Pat Burgener, Gian Simmen, David Hablützel und Kim Gubser haben gemeinsam mit Samsung und Millhaus einen 360°-Edit in Laax gefilmt. Dabei könnt ihr jetzt selbst entscheiden, in welche Richtung ihr blicken wollt!

Wer würde nicht gerne mal einen Run mit ein paar Pros durch den Park in Laax fahren?! Der weltweit erste choregraphierte 360°-Clip macht genau das möglich. Ein Rig wurde mit sechs Kameras ausgestattet, der entweder vom Kameramann in der Mitte getragen oder an einer Drohne befestigt wurde, die über den Fahrern schwebte.

Prime-Snowboarding-Magazine-360°-Lozza_Samsung_Jib
Pat Burgener fährt voraus, die Crew folgt auf den Fuß | Foto: Lozza/perspatives.com

Anschließend wurden alle sechs Perspektiven in ein Video zusammengeschnitten, wodurch sich für euch als Zuschauer die Möglichkeit ergibt, selbst zu entscheiden, wohin ihr euren Blick lenken wollt. Und das funktioniert ohne Ruckeln und (fast) ohne Schnitte. Es gibt also viel zu entdecken, denn bei einem Run mit so vielen Fahrern auf einmal passiert schließlich eine ganze Menge!

TEILEN