Die Semesterferien sind Geschichte und unsere drei Protagonisten treffen sich zum ersten Mal nach dem Urlaub am Tresen, um sich bei einer Handvoll Hopfenkaltschalen Gedanken über das Erlebte, ihre Reisen und das  Weltgeschehen zu machen. Ausgang der hitzigen Debatte ist Michis Urlaubserlebnis, als ihm am Strand eine heiße Spanierin  begegnet.

Viel Spaß mit den Dreien, die gerade von Barmann Toni mit drei Frischgezapften versorgt wurden.

Prime-Snowboarding-Bierernst-02Michi Hammer! Ich lieg am Strand, denke noch darüber nach ob Lichtschutzfaktor 10 tatsächlich die richtige Wahl ist, den Lobster-Look dieses Jahr zu vermeiden und plötzlich verdunkelt sich die Sonne. Eine Göttin mit schwarzen langen Locken, blauen Augen und unglaublichen Kurven steht vor mir.  Während ich noch überlege was „Na mein Hase“ auf Spanisch heißt, ist sie auch schon dabei ihr Handtuch auszubreiten und es sich direkt neben mir bequem zu machen. Und da sich bequem und vollständig bekleidet bekanntlich ausschließen, lässt sie auch gleich die Hüllen fallen…

Chris und Felix zeitgleich wie aus dem Kanonenrohr YEEEEES!!!

Michi So schaut’s aus. Ein Hauch von Nichts war das… Die paar Quadratzentimeter Stoff hatten ehrlich große Mühe alles an seinem Platz zu halten. Ich sag’s euch: Verspiegelte Sonnenbrillen sind ein Geschenk Gottes.  Ich hatte genügend Zeit mir in Ruhe ein Bild zu machen. Ihr versteht… Aber dann: BÄM… Aus war der Traum.

Chris Lass mich raten, ihr sixpackverzierter Typ kam mit Lichtschutzfaktor 30 an und hat ihr vor deinen Augen mit einem fetten Grinsen den Sonnenschutz in die zarte Haut massiert.

Prime-Snowboarding-Bierernst-02-02Felix Ahhh.. immer das Gleiche. Die heißesten Ladies haben den miesesten Geschmack was Kerle angeht. Typ Spielerfrau…

Michi Genau so wars, aber wenn’s nur das gewesen wäre. Die potentielle Hauptdarstellerin meiner feuchten Träume hob ihre Arme um sich bei dem öligen Schmierlappen zu bedanken.  Als sie ihm um den Hals fällt kommt das ganze Elend zum Vorschein! Mehr Haare unterm Arm als Felix unterm Kinn. Eine original Nena-Gedächtnisfrisur.

Felix Bahhh, das geht überhaupt nicht! Warum macht man so was?

Chris Ruhig die Herrn. Wenn sie echt so scharf war wie Michi erzählt, dann kann man da schon mal ein Auge zudrücken.

Michi Könnte man, in der Tat. Es war erst auch gar nicht schwer, sich wieder auf die Vorzüge der Dame zu konzentrieren. Aber dann wollte sie damit anfangen, ihrem Typen den Rücken einzucremen. Der hat sich mittlerweile auf ihr Handtuch gelegt, Sixpack nach unten, Tanga in die Ritze gezogen… Aber egal. Black Beauty setzt sich direkt neben mich, ihre Beine knapp neben meinem Handtuch und beginnt Julio Eglesias einzucremen. Und was erspähen meine Augen: Haare… nicht als Haare. Die ganzen Beine sind voll damit…

Felix Ich sag euch eins Jungs: Und wenn es die letzte Frau auf Erden ist: Ist sie nicht rasiert, könntet ihr mir sie nackt auf den Bauch binden und Klein-Felix bleibt auf Tauchstation. Da geht gar nix.

Chris Ja genau! Das möchte ich sehen… Wenn Michi das bei 35 Grad am Strand mit Schirmchengetränken im Kopf noch beurteilen kann, muss sie wohl ein richtiges Geschoss gewesen sein. In dem Fall ist das doch völlig egal.

Prime-Snowboarding-Bierernst-02-03Felix Bloß weil du keine abbekommst, musst ja nicht gleich einen auf Rainer Langhans mit seiner Komune1-Nummer machen und alles akzeptieren, was bei drei auf dem Rücken liegt.

Michi Die Herren, ruhig Blut. Toni, lass mal die Luft aus den Gläsern… Die Kollegen hier laufen wegen ner Frisurenfrage gerade völlig heiß.

Chris Hast ja Recht… aber mal Butter bei de Fische: Rasiert ihr euch eigentlich auch?

Felix Düde, was ein Übergang! Hast Angst, dass du in der Diskussion…

Michi Nicht lang quatschen, Hosen runter und einfach antworten!

Felix Warum sollte ich dir jetzt Pflegetipps für Schamhaare geben?

Michi Erst den Dicken markieren und dann den Schwanz einziehen. Bist du ’ne Sissi!

Felix Logo rasiere ich mich. Sauber getrimmt, niemals glatt. So mögen das die Damen… Hab auf jeden Fall noch nichts Gegenteiliges gehört, hehe…

Michi Ja klar. Sieht doch auch viel besser aus!

Chris Also ich hatte mal eine – jaja, oh Wunder, der Chris hatte mal eine am Start – die angeblichen nen Kerl wieder freundlich aber bestimmt aus ihrem Schlafzimmer begleitet hat, nachdem die Hüllen gefallen sind. Glatt wie ein Aal hat sich ihr sein bestes Stück präsentiert. Muss ein ziemlicher Abturner gewesen sein. Der sah wohl untenrum glattrasiert, wie ein 10-Jähriger aus.

Klar, das Thema „Schamhaare“ ist so überflüssig wie abendfüllend. Die ein oder andere Frau findet die drei Jungs mit Sicherheit auch ziemlich beschränkt und chauvinistisch, aber viele Mädels hätten wahrscheinlich ähnlich wie Michi reagiert, wären sie an seiner Stelle gewesen. Und ja, was trägt Mann eigentlich heute so unter der Boxershort und wie denken die Mädels darüber?

Aus: Prime Snowboarding #02